EURO 2024

Wie sicher sind unsere Kinder im Netz?

Illustrationsfoto: dpa

Der Elternrat der Pater-Damian-Schule (PDS) in Eupen lädt zu einem Vortrag zum Thema „Cyber-Mobbing“ ein. Es geht um die Frage, welche Chancen Kinder im Internet haben und worauf sie achten müssen, um sicher im Netz zu sein.

Das Internet ist heute aus fast keinem Lebensbereich mehr wegzudenken – von der Arbeit, über die Schule bis hin zur Freizeit. Besonders Kinder lieben die Angebote des Internets: Sie chatten, spielen, holen sich Musik im Internet und plaudern mit Klassenkameraden auf sozialen Netzwerken.

Was bedeutet das für die Familie? Wie kann ich in meiner Familie mit dem Internet umgehen? Wie können Kinder einen bewussten Umgang mit den neuen Medien lernen? Wie können wir unsere Kinder am besten vor den Risiken des Internets schützen?

Auf diese und andere Fragen rund um das Thema „Cyber-Mobbing“ wird Lara Liebertz, Referentin vom Infotreff,  am Dienstag, dem 22. März, in einem Vortrag in Eupen eingehen.

Der Informationsabend beginnt um 19.30 Uhr im Festsaal der Pater-Damian-Schule, Kaperberg 2-4 in Eupen. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden. Die Teilnahme am Informationsabend ist kostenfrei und wird 1 ½ – 2 Stunden dauern.

Aus organisatorischen Gründen bitte bei Teilnahme eine Mitteilung per Mail an nicole.enders@skynet.be senden! (Tel. 087/557554).

Eine Antwort auf “Wie sicher sind unsere Kinder im Netz?”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern