Allgemein

ARD-Chef Buhrow fordert mehr Meinungsvielfalt bei den Öffentlich-Rechtlichen: „Befähigen, nicht belehren“

Die deutschen Medien haben seit jeher großen Einfluss auch auf die öffentliche Meinung in Ostbelgien. In diesem Zusammenhang lässt aufhorchen, dass der Vorsitzende der ARD und Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Tom Buhrow, sich selbstkritisch zur Meinungsvielfalt bei den öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland geäußert hat und eine Umkehr fordert.

....weiterlesen
Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern