Leute von heute

Bei Unfall an Zapfsäule am Bein verletzt – E-Bikerin nach Sturz an „Bellesforter Brücke“ mit Kopfverletzungen in eine Klinik nach Eupen und Lüttich

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Über zwei Unfälle mit verletzten Personen berichtet die Polizeizone Weser-Göhl am Montag, dem 9. September 2019.

– Kelmis, Sandweg: Im Zeitraum von Freitag, 06/09, um 13.50 Uhr bis Sonntag, 08/09, um 09.30 Uhr bricht ein unbekannter Täter das Dachfenster eines Appartements in Kelmis in der Sandstraße auf und verschafft sich so Zutritt ins Innere. Im Innern sind überall Schuhabdrücke des Täters zu finden. Dieser verlässt das Appartement durch ein Seitenfenster, welches er von innen öffnet. Es wurde nichts entwendet.

– Eupen, Herbesthaler Straße: Am Sonntag, 08/09, wird die Polizei um 16.35 Uhr zu einer Tankstelle auf der Herbesthaler Straße nach Eupen gerufen. Dort hat ein Mann (61 Jahre) mit seinem Pkw angehalten, um diesen zu betanken. Der Mann steigt aus und begibt sich hinter sein Fahrzeug, wo bereits ein weiterer Pkw steht. Die Fahrerin (56 Jahre) des zweiten Pkw steigt nun ebenfalls aus und begibt sich zur Zapfsäule. Nun gerät der zweite Pkw ins Rollen und stößt gegen den Mann. Dieser wird am Bein verletzt und muss ins Krankenhaus gebracht werden.

– Eupen, „Bellesforter Brücke“: Am Sonntag, 08/09, wird die Polizei um 18.00 Uhr zum geteerten Waldweg „Bellesforter Brücke“ nach Eupen, Schönefeld, gerufen. Dort ist eine Frau (38 Jahre) mit ihrem E-Bike in einer Kurve auf nasser Fahrbahn zu Fall gekommen. Sie muss mit Kopfverletzungen durch den Rettungswagen zum  Krankenhaus nach Eupen abtransportiert werden und von dort aus zum Krankenhaus nach Lüttich.

– Lontzen, Neutralstraße: Am Sonntag, 08/09, fällt der Polizei um 22.35 Uhr ein Pkw auf, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit in Lontzen auf der Neutralstraße verkehrt. Als der Polizeidienst dem Pkw mittels Blaulicht und Sirene Anhaltezeichen macht, beschleunigt dieser erst noch einmal seine Fahrt, bis er dann schließlich doch anhält. Der Fahrer (männlich 26 Jahre) steht stark unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wird sofort eingezogen.

– Eupen, Herbesthaler Straße: Am Sonntag, 08/09, um 23.00 Uhr kreuzt eine Polizeistreife einen Pkw, der ohne eingeschaltete Lichter und überhöhter Geschwindigkeit die Herbesthaler Straße in Eupen befährt. Der Pkw kann angehalten werden. Der Fahrer (männlich 36 Jahre) steht stark unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wird sofort eingezogen.

Eine Antwort auf “Bei Unfall an Zapfsäule am Bein verletzt – E-Bikerin nach Sturz an „Bellesforter Brücke“ mit Kopfverletzungen in eine Klinik nach Eupen und Lüttich”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern