Leute von heute

Thierry Neuville

Thierry Neuville. Archivfoto: dpa

Rallyefahrer Thierry Neuville hat offenbar bei M-Sport Ford unterschrieben. Das melden mehrere Medien. Die Nachricht kommt einigermaßen überraschend, denn vor wenigen Tagen war noch damit gerechnet worden, dass der St.Vither in Monte Carlo in einem Citroën starten würde.

Bei Ford könnte der 24-Jährige laut BRF auf die finanzielle Unterstützung von Nasser Al-Attiyah zählen: „Der Katarer, der ebenfalls von Citroën zu M-Sport Ford wechselte, gilt als großer Neuville-Fan und war im Sommer zum Fantag nach St. Vith gekommen.“

„In den letzten Wochen waren immer wieder Spekulationen über das Neuville-Programm für 2013 laut geworden. Aus finanziellen Gründen seien möglicherweise nur drei Läufe für Citroën geplant, hieß es zuletzt. Außerdem wird Citroën sich Ende 2013 mit dem endgültigen Rückzug von Sébastien Loeb möglicherweise ganz aus der Rallye-WM verabschieden. Ein Wechsel schien daher auch plausibel zu sein“, so der BRF.

Neun WM-Läufe sollen für Neuville auf dem Programm stehen. Andere Quellen berichten von der kompletten Saison (13 Rallyes).

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern