Leute von heute

Maria-Theresia Weinert

"Märchentante" Maria-Theresia Weinert: Die 100-Jährige wurde beim Neujahrsempfang des BRF geehrt. Foto: Gerd Comouth

Ein Höhepunkt des Neujahrsempfangs des BRF am Donnerstagabend war die Anwesenheit der bekannten ostbelgischen Autorin und BRF-Pionierin Maria-Theresia Weinert-Mennicken, die kürzlich ihren 100. Geburtstag begangen hatte.

Wie der BRF berichtete, machte sich die Jubilarin vor allem als Autorin von Märchen und lyrischen Texten einen Namen. Große Popularität erlangte Weinert, die zu den produktivsten Schriftstellerinnen der DG zählt als „Märchentante“. Von 1962 bis 1984 erzählte Maria-Theresia Weinert am Rundfunk Märchen in den Sendungen in deutscher Sprache.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurde die rüstige hundertjährige Autorin als älteste noch lebende BRF-Mitarbeiterin gefeiert.

Eine Antwort auf “Maria-Theresia Weinert”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern