In eigener Sache

FC Eupen feiert Jubiläum – vorerst ohne die AS

Zum Vergrößern Bild anklicken.

In diesen Tagen feiert Fußball-Zweitprovinzialist FC Eupen sein 50-jähriges Bestehen. Das ursprünglich für Donnerstag, den 15. August, geplante Galaspiel der AS Eupen beim Nachbarn FC musste auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Terminschwierigkeiten waren für die Spielabsage ausschlaggebend. In Absprache mit dem FC Eupen sucht die AS Eupen jetzt nach einem neuen Termin für ein Testspiel gegen einen attraktiven Gegner.

Zum FC-Jubiläum siehe auch Artikel „50 Jahre FC Eupen: Der 'kleine Bruder' wird königlich“

Siehe auch Meldung „Gastspiel der AS beim FC Eupen verschoben“

Die bisher von “Ostbelgien Direkt” in der Rubrik “Alles nur Satire” veröffentlichten Beiträge finden Sie auf der Startseite in der oberen Leiste unter “Themen/Alles nur Satire” oder unter folgendem Link:

https://ostbelgiendirekt.be/category/alles-nur-satire

 

Eine Antwort auf “FC Eupen feiert Jubiläum – vorerst ohne die AS”

  1. Eine gesunde Rivalität gehört dazu, wenn es in einer Stadt zwei Fußballklubs gibt. Auch wenn es beim FC manchmal ein paar Minderheitskomplexe gibt gegenüber dem großen Rivalen von gegenüber. Insofern ist das Foto schon zutreffend.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern