Nachrichten

Verkehrsunfall mit einem Wildtier – Diebstahl von Süßigkeiten – Pkw mit einer verbotenen Waffe

Foto: Gerd Comouth

Einen Verkehrsunfall mit einem Wildtier, einen Diebstahl im Kaufhaus und einen Pkw mit einer verbotenen Waffe im Kofferraum meldet die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Dienstag.

– Verkehrsunfall mit Sachschaden – Wild: Am Montag, 04/12/2017, gegen 08.00 Uhr ist es in Eupen, Monschauer Straße, zu einem Verkehrsunfall mit einem Wildtier gekommen. Beim Eintreffen des Polizeidienstes war das Tier nicht mehr aufzufinden. Der betroffene Pkw musste abgeschleppt werden.

– Verkehrsunfall mit Sachschaden: Am Montag, 04/12/2017, gegen 14.36 Uhr ist es in Eupen, Stockbergerweg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen. Hier rangierte ein Lkw-Fahrer mit seinem Anhänger auf einem Parkplatz. Bei dem Manöver berührte er einen Pkw, welcher dadurch am Kotflügel und einem Rücklicht beschädigt wurde.

– Ladendiebstahl: Am Montag, 04/12/2017, gegen 19.20 Uhr stellte ein Polizeidienst in Eupen, Rotenberg, in einem Großwarengeschäft einen Ladendiebstahl fest. Ein 18-Jähriger hatte dort Süßigkeiten entwendet. Er wurde durch den dortigen Ladendetektive gestellt und dem Polizeidienst übergeben.

– Verbotene Waffe: Am Dienstag, 05/12/2017, gegen 00:01 Uhr kontrollierte ein Polizeidienst in Eupen, Klötzerbahn, einen Pkw. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde eine verbotene Waffe in Form von einem Teleskopschlagstock gefunden. Der Pkw wurde umgehend sichergestellt und ein Protokoll zu Lasten des 37-jährigen Fahrers erstellt.

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern