Zum Jahreswechsel

Lüttich hat einen neuen Bischof

(Zum Vergrößern auf Foto klicken)

Seit Sonntag, 14. Juli, hat das Bistum Lüttich einen neuen Bischof. Jean-Pierre Delville ist Nachfolger von Aloys Jousten.

Die Bischofsweihe fand in der Lütticher Kathedrale Saint-Paul statt. Rund 2000 Menschen nahmen an der Feier teil.

Siehe dazu auch „Jean-Pierre Delville [mit Fotogalerie]“

Die bisher von „Ostbelgien Direkt“ in der Rubrik „Alles nur Satire“ veröffentlichten Beiträge finden Sie auf der Startseite in der oberen Leiste unter „Themen/Alles nur Satire“ oder unter folgendem Link:

https://ostbelgiendirekt.be/category/alles-nur-satire

 

4 Antworten auf “Lüttich hat einen neuen Bischof”

  1. Es reicht!

    Wenn man so einen Witz über einen ausländischen Mitbürger gemacht hätte wäre man hier sofort in die rechte Ecke gerückt worden. Aber sich über unseren Bischof Lüttich zu machen scheint hier jedem egal zu sein.
    Die beweist das die Kirche keinerlei Lobby mehr hat im Gegensatz zu Leuten die in Belgien Asyl beantragen.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern