Leute von heute, TOP und FLOP der Woche

Kathrin Hendrich

Kathrin Hendrich (links, Nr. 6) im Juli 2012 in einem Freundschaftsspiel der deutschen U20-Auswahl gegen Norwegen. Foto: dpa

In ihrer Kindheit spielte sie für den FC Eupen, ihre Familie wohnt in Kettenis, und derzeit ist Kathrin Hendrich (20) für die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft der U20 bei der Weltmeisterschaft in Japan im Einsatz – mit Erfolg.

Nach Siegen über China (1:0), Ghana (4:0) und die USA (3:0) steht die Ketteniserin, die in der 1. Bundesliga für Bayer Leverkusen spielt, mit den deutschen Nachwuchsfrauen im Viertelfinale. Gegner wird am kommenden Freitag um 9 Uhr (MESZ) Norwegen sein.

Kathrin Hendrich stand in den ersten beiden Gruppenspielen in der deutschen Startelf und wurde in der dritten Begegnung zur Pause eingewechselt. Übrigens: Das Viertelfinale Deutschland-Norwegen mit Kathrin Hendrich (wieder in der Anfangsformation?) wird live von Eurosport übertragen.

 

 

Eine Antwort auf “Kathrin Hendrich”

  1. Ein Oscar für… gute Recherche!
    ostbelgiendirekt.be nennt die Fakten, während das Grenz-Echo titelt: „Kathrin Hendrich im Halbfinale“.
    Das GE war halt schon immer eine Nasenspitze voraus.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern