EURO 2024

Eklat bei Bundesligaspiel Bochum gegen Gladbach: Abbruch nach Becherwurf

18.03.2022, Nordrhein-Westfalen, Bochum: Bochums Gerrit Holtmann (l-r), Torhüter Manuel Riemann, Bochums Sebastian Polter, Bochums Anthony Losilla und Bochums Elvis Rexhbecaj reden nach einem Becherwurf auf den Schiedsrichterassistenten Gittelmann auf die Fans ein. Foto: Bernd Thissen/dpa

Wegen eines Becherwurfs wird das Spiel Bochum gegen Gladbach abgebrochen. Auslöser des Eklats ist der Wurf eines Getränkebechers, der einen Schiri-Assistenten am Kopf trifft. Die Gladbacher liegen zu diesem Zeitpunkt in Front.

Nach dem Spielabbruch stapften Torhüter Manuel Riemann und seine Kollegen stocksauer die Treppe zu den Kabinen runter: Der Becherwurf-Eklat und das jähe Ende der Partie gegen Borussia Mönchengladbach sorgte beim VfL Bochum für Entsetzen. „Das ist peinlich und nicht akzeptabel“, sagte Co-Trainer Markus Gellhaus später.

In der 68. Minute war Schiedsrichterassistent Christian Gittelmann von einem Getränkebecher am Kopf getroffen worden, der von einer Tribüne mit hauptsächlich Bochumer Fans geworfen wurde.

18.03.2022, Nordrhein-Westfalen, Bochum: Ein leerer Becher, nach Auswertung von Fernsehbildern möglicherweise der der einen Schiedsrichter getroffen hat, liegt am Spielfeldrand und wird mit einem Smartphone fotografiert. Foto: Bernd Thissen/dpa

Schiedsrichter Benjamin Cortus unterbrach daraufhin sofort die Partie. Später teilte der Stadionsprecher mit, dass die Partie abgebrochen wird. Zu diesem Zeitpunkt stand es 2:0 (0:0) für Gladbach – so dürfte das Spiel auch gewertet werden. So war es auch im April 2011 nach einem ähnlichen Vorfall bei der Begegnung zwischen dem FC St. Pauli und dem FC Schalke 04.

Gittelmann hatte sich immer wieder die schmerzende Stelle am Kopf gerieben. Nach dem Vorfall zog sich das Schiedsrichter-Gespann in die Katakomben des Stadions zurück. Es folgten kurz darauf auch die Gladbacher Spieler.

Im Ruhrstadion hatten Alassane Pléa in der 55. Minute und Breel Embolo (61.) die Tore für die Gäste erzielt. Als der Abbruch feststand, gingen die Gladbacher zu ihren Fans in die Gästekurve und verabschiedeten sich mit Applaus von ihren Anhängern, ehe sie wieder in ihre Kabine gingen. (dpa)

5 Antworten auf “Eklat bei Bundesligaspiel Bochum gegen Gladbach: Abbruch nach Becherwurf”

  1. Ich will das nicht beschönigen und verurteile es auch,aber es wird langsam zur Farce das man von einem Plastikbecher getroffen verletzt ist,so kann man gezielt spiele manipulieren,obwohl hier ja schon der Sieger fast schon klar war.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern