Leute von heute

Annette Müllender

Annette Müllender als Gast der BRF-Sendung "Treffpunkt", die es nicht mehr gibt. Foto: BRF

Vom 13. Juli bis Mitte September findet in Knokke-Heist an der belgischen Küste das Internationale Cartoonfestival statt. Unter den ausgestellten Werken befindet sich auch eine Zeichnung der ostbelgischen Karikaturistin Annette Müllender.

„Der Wulff im Mediensturm“, erschienen am 7. Januar 2012 im Grenz-Echo, als die Affäre um den deutschen Bundespräsidenten sich immer weiter zuspitzte, wurde für den diesjährigen Preis „Press Cartoon Europe“ nominiert. Annette Müllender hat einen sehr eigenen Stil. Ihre Werke sind mehr Zeichnungen als Karikaturen. Ihr Markenzeichen ist die Liebe zum Detail.

Im November 2011 erschien das Buch „Nette(s) Welt“ mit den besten Zeichnungen von Annette Müllender.

Insgesamt 44 Zeichnungen haben es in Knokke in die engere Auswahl für die beste europäische Pressekarikatur geschafft.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern