Leute von heute

Alfred Lecerf

Der Lontzener Bürgermeister Alfred Lecerf. Foto: Gerd Comouth

In 7 von 9 Gemeinden der DG ist der alte Bürgermeister auch der neue. In Lontzen ist nicht nur dies der Fall, sondern Gemeindeoberhaupt Alfred Lecerf braucht sich nicht einmal an den einen oder anderen neuen Schöffen zu gewöhnen. Einziger Störfaktor in Lontzen: Die Ernennung des Gemeindesekretärs lässt weiter auf sich warten.

Bei der Gemeinderatswahl am 14. Oktober hatte die Liste Union zwei Mandate an die Liste Energie und an Ecolo verloren. Trotzdem hat sich bei der personellen Zusammensetzung des Gemeindekollegiums nichts geändert. Allenfalls gab es kleinere Korrekturen bei den Zuständigkeiten.

Schöffen sind weiterhin Roger Franssen, Sandra Houben, Otto Audenaerd (dem der Bereich Kultur mit Ausnahme von Karneval, Schützen und sonstigem Folklore nicht liegt, weswegen sich Sandra Houben um die Kultur kümmert) und Claus Cormann. Auch beim ÖSHZ ist die alte Präsidentin auch die neue: Ilona Thieffry bliebt, wenn auch nur für fünf Jahre.

Angst vor Veränderungen oder „Never change a winning team“? Das ist hier die Frage.

Hickhack um Ernennung des Gemeindesekretärs

In Lontzen wäre alles in bester Ordnung, wäre da nicht die Personalie des Gemeindesekretärs. Pascal Neumann ist noch immer nur „diensttuend“ in Funktion. Ende Oktober wurde auch ein zweiter Ernennungsbeschluss von der DG als Aufsichtsbehörde annulliert, angeblich weil der Gemeinde vom einstimmigen Gutachten der Fachjury abgewichen ist. Fortsetzung folgt… Die Gemeinde Lontzen wird gegen das Veto der DG beim Staatsrat Beschwerde einreichen.

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern