Leute von heute

Belgier gewinnt am Valentinstag stolze Summe von 23,5 Millionen Euro bei Lotterie EuroMillions

Foto: Shutterstock

Am Valentinstag sind viele Belgier glücklich, aber einer war es an diesem Dienstag, dem 14. Februar, ganz besonders: Er hat nämlich die stolz Summe von 23,5 Millionen Euro bei der Lotterie EuroMillions gewonnen.

Wer der glückliche Gewinner ist, wurde nicht bekannt. Sollte er jedenfalls nicht die Möglichkeit gehabt haben, sich am Valentinstag in einem feinen Restaurant ein 5-Gänge-Menü für zwei Personen zu leisten, so kann er dies ab jetzt jede Woche tun, ja sogar jeden Tag, wenn ihm danach sein sollte.

Mit noch etwas mehr Glück hätte der Gewinner bzw. die Gewinnerin aus Belgien sogar 47 Millionen Euro bekommen, doch gab es noch einen zweiten Gewinner aus Großbritannien, mit dem er bzw. sie sich die „fette Beute“ teilen musste.

Es ist das erste Mal seit Jahresbeginn, dass es ein Lottospieler aus Belgien bei EuroMillions auf den 1. Rang gebracht hat.

Im vergangenen Jahr war dies zwei Mal der Fall. Damals waren die Gewinne mit 50 Millionen Euro bzw. sogar 168 Millionen Euro noch viel höher. Im Vergleich dazu ist der Gewinner vom Valentinstag fast schon ein „armer Schlucker“…

 

  1. Antwort an pensionierter Bauer

    Ich bin sicher Sie werden es finanziell verschmerzen. Denn ich kenne so einige pensionierte Bauern die wenn Sie pensioniert sind mit ihrem Mercedes durch die Gegend fahren und oft sich en neues Häuschen bauen. Aber natürlich lockt auch einen wohlhabenden pensionierten Bauern noch die Aussicht auf ein Gewinnlos.

  2. Ekel Alfred

    @ d’accord, die Bauern klagen immer….ob schönes oder schlechtes Wetter….dafür gibt’s jede Menge Zuschüsse….vom Steuerzahler….die meisten Bauern tun immer so, als haben sie nicht das Salz für auf’s Ei….

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern