Leute von heute

Werner Thoma

Ministerin Isabelle Weykmans bei der Verleihung des Leopoldordens an Werner Thoma. Foto: Christian Willems

Werner Thoma ist am Mittwoch von DG-Ministerin Isabelle Weykmans (PFF) als Ritter des Leopoldordens ausgezeichnet worden. Die Anerkennung wurde dem Bauunternehmer wegen seines Engagements für das Naturzentrum Ternell zuteil.

„Auf Vorschlag des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten hat Seine Majestät König Albert II. entschieden, Herrn Werner Thoma die Auszeichnung eines Ritters des Leopoldordens als Anerkennung für sein Engagement im Naturzentrum Ternell zu verleihen“, so die offizielle Verlautbarung.

Thoma machte sich vor allem mit dem Bau einer Schutzhütte verdient, die seinen Namen trägt: die Werner-Thoma-Hütte. Darüber hinaus sei er auch an der Finanzierung des Museums auf Ternell beteiligt gewesen, hieß es. „Durch das Sponsoring von Herrn Thoma konnte der pädagogische Dienst des Zentrums seine umweltpädagogischen Aktivitäten erweitern und vertiefen. Außerdem konnte der sprachliche und kulturelle Austausch von Schülern und Studenten der anderen belgischen Sprachgemeinschaften gefördert werden“, betonte Ministerin Weykmans in ihrer Laudatio.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern