Leute von heute

Jackpot von „EuroMillions“ geknackt: Spieler oder Spielerin aus der Schweiz gewinnt fast 162 Millionen €

Illustrationsbild: Shutterstock

AKTUALISIERT – Bei der Lotterie „EuroMillions“ ist der Super-Jackpot geknackt worden. Ein Schweizer oder eine Schweizerin hatte die richtigen  Zahlen und die zwei Sternzahlen auf Rang 1. Er oder sie gewinnt die Summe von fast 162 Millionen Euro.

Medienberichten ist dies der höchste Betrag, den jemals ein Schweizer Bürger bei einer Lotterie als Gewinn verbuchen konnte. Der Multimillionär aus der Nordwestschweiz hatte für 24,50 Schweizer Franken (etwas mehr als 21 Euro) gespielt.

Belgiens bisher größter Gewinner gewann im Oktober 2016 sage und schreibe 168 Millionen Euro, und im Juni 2017 durfte ein anderer Gewinner aus Belgien 153,8 Millionen Euro einstreichen.

„EuroMillions“ ist eine Mehrstaaten-Lotterie. Länder, die an der europäischen Lotterie bisher teilnehmen, sind Spanien, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal, die Schweiz und Liechtenstein.

Foto: Shutterstock

Dabei handelt es sich um eine europäische Kooperation der verschiedenen nationalen Lotterien, die gemeinsam „EuroMillions“ betreiben. Das führt dazu, dass eine größere Anzahl an Menschen erreicht werden kann (die Bevölkerung aller teilnehmenden Länder umfasst ca. 218 Mio. Einwohner) und es möglich ist, höhere Jackpots anzubieten.

Bei der EuroMillions-Lotterie werden 5 aus den Zahlen 1 bis 50 und 2 aus 12 Sternzahlen gewählt. Die Spielformel lautet dementsprechend 5 aus 50 plus 2 aus 12. Am Dienstag lauteten die richtigen Zahlen  7, 17, 29, 37, 45 und die richtigen Sternzahlen die 3, 11.

Bei der nächsten Ziehung am Freitag fällt der Jackpot wieder auf 17 Millionen Euro. Theoretisch kann er auf 190 Millionen Euro steigen, wenn er bis dahin nicht geknackt wurde.

Die Ziehung der „EuroMillions“-Lottozahlen ist dieselbe für alle teilnehmenden Länder und findet wöchentlich dienstags und freitags zwischen 20.45 und 21.30 Uhr in Paris statt. Ein ausgefülltes Tippfeld, also 5 Zahlen und 2 Sternzahlen, kostet einen Betrag von 2,20 Euro. (cre)

Infos unter https://www.euro-millions.com/de/

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern