Alles nur Satire, Leute von heute

ALLES NUR SATIRE – CSP fordert Nachhilfe in Französisch für Formel-1-Star Sebastian Vettel [VIDEO]

14.03.2019, Australien, Melbourne: Sebastian Vettel aus Deutschland vom Team Ferrari nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Andy Brownbill/AP/dpa

ALLES NUR SATIRE – Wussten Sie schon, dass der deutsche Formel-1-Pilot Sebastian Vettel nicht nur Deutsch, Englisch und seit seinem Wechsel zu Ferrari auch Italienisch spricht, sondern auch Französisch?

Die CSP-Fraktion im DG-Parlament, die schon seit geraumer Zeit die schlechten Französisch-Kenntnisse der ostbelgischen Schüler beklagt, bestätigte in einer Pressemitteilung, dass Ex-Formel-1-Weltmeister Vettel tatsächlich nach dem für ihn so enttäuschenden Rennen am Sonntag in Melbourne dem Sender Canal+ ein Interview in französischer Sprache gegeben habe (siehe Tweet von Canal+ mit VIDEO unten).

Nach Meinung der CSP sind jedoch Vettels Französisch-Kenntnisse unzureichend.  „Wie man auf dem Video nach dem Auftaktrennen in Australien feststellen kann, spricht Sebastian Vettel Französisch wie viele Schüler in Ostbelgien, also mittelmäßig“, so die CSP.

Mollers will DELF-Prüfung für Vettel

Unterdessen vertrat DG-Unterrichtsminister Harald Mollers (ProDG) die Ansicht, dass Vettels Französisch-Kenntnisse viel besser seien, als von der CSP behauptet werde. Er habe im Übrigen zur Erhebung der effektiven Französischkompetenzen von Sebastian Vettel die Alliance Française Bruxelles-Europe beauftragt, den ehemaligen Formel-1-Weltmeister einer DELF-Prüfung zu unterziehen. DELF steht für „Diplôme d’Études en Langue Française“.

Auch die Behauptung der CSP, die Französisch-Kenntnisse der ostbelgischen Schüler seien unzureichend, sei Ende des Jahres 2018 durch die Ergebnisse der jüngsten DELF-Prüfung widerlegt worden, so Mollers. (cre)

Nachfolgend ein Tweet mit einem Video von einem Interview mit Sebastian Vettel in französischer Sprache:

10 Antworten auf “ALLES NUR SATIRE – CSP fordert Nachhilfe in Französisch für Formel-1-Star Sebastian Vettel [VIDEO]”

  1. Wie ist das?

    Hat Colin Kraft, CSP-Spitzenkandidat für die PDG-Wahl 2019 den Test in französisch bestanden? Als Spitzenkandidat doch ein Muss oder? Vettel hat sich bemüht obschon er das nicht musste.

  2. Der Artikel von Anne Kelleter bringt offenbar keine Clicks mehr. Jetzt sucht man sich den nächsten jungen Kandidaten aus, um ihn medial fertig zu machen!
    Wenn man so weitermacht, muss der Lambertz Politik machen, bis er 100 ist. Gott bewahre!
    PS. Der griechische Minister kann nicht mal Deutsch, geschweige denn Französisch.

  3. Rosenrot

    Zum Glück spricht unser Sozialminister Antonios Antoniadis so gutes Französisch. Der gute Mann hat nicht mal eine abgeschlossene Lehre, nicht? Frau Weykmans stand nicht mal auf der Liste und wurde Ministerin. Sowohl Weykmans als AA haben nie in der freien Marktwirtschaft gearbeitet.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern