Nachrichten

Raerener Keramik in den Kölner Museen

Das Töpfereimuseum Raeren organisiert am Samstag, dem 17. November 2012, eine Studienfahrt nach Köln, zu der Vereinsmitglieder, aber auch alle anderen Interessierten, herzlich eingeladen sind. Anmeldungen sind bis zum 10. November 2012 möglich.

Raeren und Köln waren seit dem späten Mittelalter durch Handelsbeziehungen miteinander verbunden. Heute sind sie durch die historischen Sammlungen im Bereich der Rheinischen Keramik eng verknüpft. Diese Beziehungen sollen durch eine Führung im Museum für Angewandte Kunst beleuchtet werden. Dabei wird man sich mit dem Thema „Rheinische Keramik“ beschäftigen, wobei natürlich die umfangreiche Sammlung mit Raerener Steinzeug im Mittelpunkt steht.

Die Führung erfolgt in jeweils zwei Gruppen. Anschließend gibt es noch Möglichkeit zu einem kurzen Stadtbummel. Um 18.30 Uhr geht es dann ins „Cölner Hofbräu Früh“ zu einem gemeinsamen Abendessen (nicht im Preis einbegriffen).

Abfahrt ab Parkplatz der Burg Raeren (Burgstrasse) um 13.00 Uhr. Rückkehr in Raeren gegen 22 Uhr. Die Kosten betragen für Vereinsmitglieder 18,- Euro und für Nicht Mitglieder 20,- Euro.

Anmeldungen und weitere Auskünfte: Töpfereimuseum Raeren VoG, Burgstr. 103, 4730 Raeren, Tel.: 087/850903, Fax: 087/850932 oder unter paedagogik@toepfereimuseum.org.

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern