EURO 2024

Postenschacher bei der Provinz Lüttich beendet: Hervé Jamar Gouverneur

Der Provinzpalast in Lüttich. Foto: OD

Endlich kann Provinzgouverneur Michel Foret zum 1. Oktober 2015 in den Ruhestand treten. Nachdem er schon zwei Mal gebeten worden war, noch eine Weile im Amt zu bleiben, bis sich PS, MR und CdH auf einen Nachfolger verständigen konnten, ist man jetzt fündig geworden.

Hervé Jamar, wie Foret ein Liberaler, wird neuer Gouverneur der Provinz Lüttich. Seit 2004 hatte Foret dieses Amt ausgeübt.

Jamar war seit 1995 Bürgermeister von Hannut (zeitweise nur diensttuender). 2007 war er schon einmal Föderalminister in der Regierung von Guy Verhofstadt, zuständig für die Modernisierung der Finanzen und die Bekämpfung der Steuerhinterziehung.

Bei den Wahlen von Mai 2014 erhielt der MR-Politiker über 15.200 Vorzugsstimmen und wurde daraufhin Haushaltsminister in der Föderalregierung von Charles Michel.

Seinen Ministerposten übernimmt die 40-jährige Sophie Wilmès aus Sint-Genesius-Rode.

Provinzgouverneur Michel Foret (beim Besuch des Königspaares am 18. Juli 2013 in Eupen) kann zum 1. Oktober in Pension gehen. Foto: Gerd Comouth

Provinzgouverneur Michel Foret (beim Besuch des Königspaares am 18. Juli 2013 in Eupen) kann zum 1. Oktober in Pension gehen. Foto: Gerd Comouth

5 Antworten auf “Postenschacher bei der Provinz Lüttich beendet: Hervé Jamar Gouverneur”

  1. Armutszeugnis + Skandal diese „Selbstbedienungsbestätigung“.
    Mal die Sozialisten, siehe „Talsperrendirektor CRUCKE“, dem zur „Direktorenpension“ schamlos verholfen wurde, durch Schaffung eines fiktiven Titels mit Stelle…
    Mal die „Liberalen“ sich mit sinnlosen Posten versorgend… Ekelhaft!!!

  2. Réalité

    Es ist höchste Zeit, Noebbes, dass der Bürger diesem skurilen Theater mal ein Ende setzt! Es geht den meisten Schauspielern doch nur um die Besoldungen. Diese Machenschaften nehmen immer mehr Überhand! Nur wer setzt dem ganzen mal ein Ende!?

    • Réalité

      @ blablabla
      vielleicht kann uns da Frau Mahlzahn weiter helfen, Sie hat da gute Einsicht hoffentlich!?
      Wäre mal interessant das zu wissen? Überhaupt was uns Steuerzahlern der ganze Apparat PROVINZ kostete? Alleine an Personal- u Infrastrukturkosten?
      @ Vereidiger
      Das sagten bereits einige Parteien vor den letzten DG Wahlen. Provinz, Unnötig, Abschaffen, zu teuer usw.
      Aber danach: Funkstille! Nur der Herr Pasch überreichte dem Herrn Foret noch ein Präsent zum Abschiede. Hatte der Mann sich auch redlich verdient.
      Vor den nächsten Wahlen wird’s wiederum so sein!

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern