Nachrichten

Große Zuversicht: Für 76 Prozent wird Belgien Fußball-Weltmeister

08.07.2018, Russland, Dedowsk: Belgiens Spieler laufen sich beim Training warm. Foto: Dirk Waem/BELGA/dpa

„Ostbelgien Direkt“ hat in einem Online-Voting gefragt, wer von Belgien, Frankreich, England und Kroatien am 15. Juli Fußball-Weltmeister wird.

76 Prozent der rund 650 Teilnehmer sind überzeugt, dass Belgien am 15. Juli in Moskau Weltmeister wird. 12 Prozent sprachen sich für Frankreich aus und je 2 Prozent für England und Kroatien. 8 Prozent mochten sich nicht für einen der vier Halbfinalisten entscheiden und meinten, das Rennen sei völlig offen.

09.07.2018, Russland, St. Petersburg: Frankreichs Antoine Griezmann nimmt am Training teil. Foto: David Vincent/AP/dpa

Für Frankreich und England wäre es der zweite WM-Titel nach 1998 bzw. 1966, als beide Gastgeber waren, für Belgien und Kroatien wäre es der erste Titelgewinn überhaupt.

Am Dienstag und Mittwoch finden die beiden Halbfinals statt: Frankreich spielt gegen Belgien und Kroatien gegen England.

Für England ist es der erste Sprung in die Runde der letzten Vier seit 28 Jahren. Belgien (1986) und Kroatien (1998) schafften dies überhaupt erst einmal – und wollen sich als neunte Nation erstmals zum Weltmeister krönen.

Zum fünften Mal in der WM-Geschichte sind die Europäer im Halbfinale komplett unter sich, zuvor war dies 2006, 1982, 1966 und 1934 der Fall. Damit kommt der vierte Weltmeister in Serie aus Europa.

Das Online-Voting ist hiermit beendet. Vielen Dank fürs Mitmachen.

Wer wird Ihrer Meinung nach Fußball-Weltmeister 2018?

  • Belgien (76%, 497 Votes)
  • Frankreich (12%, 79 Votes)
  • England (2%, 12 Votes)
  • Kroatien (2%, 15 Votes)
  • Keine Ahnung, das Rennen ist völlig offen (8%, 49 Votes)

Total Voters: 652

Loading ... Loading ...

39 Antworten auf “Große Zuversicht: Für 76 Prozent wird Belgien Fußball-Weltmeister”

    • German angst

      Auch das würde ich mal wieder anders sehen und interpretieren.
      Hätte OD die Umfrage am Anfang der WM gestartet, hätten nur wenige den Mut gehabt Belgien zu sagen.
      Nach der gezeigten Leistung unserer Teufel, und zwar im Gegensatz zu allen anderen verbliebenen Mannschaften im Turnier, in ALLEN ihrer Spiele, haben die Jungs es sich schwer erarbeitet und verdient, dass man sich hinter sie stellt. Das hat überhaupt nichts mit Überheblichkeit und Übermut zu tun. Das ist alles was wir tun können, während sie mit Leidenschaft, Herz und Kampf unsere Nation vertreten – hinter ihnen stehen.

    • Red Devils

      Wieso wird der Glaube an die eigene Mannschaft immer mit Überheblichkeit verbunden? Wieso immer diese selbstaufgelegt Demut? Kommt das vielleicht von der Angst, vom grossen Nachbarn gescholten und ausgelacht zu werden, sollten wir nicht Weltmeister werden?
      Ich glaube auf jeden Fall an unsere Mannschaft und bin davon überzeugt, dass wir es schaffen werden. Sollten wir es nicht schaffen, darf man mich aufgrund meiner „Überheblichkeit“ gerne auspeitschen, vierteilen und danach aufhängen. Meine Güte…

      • Deutscher

        @ Red Devil
        Wieso kommt ihr Belgier immer mit der Angst vor “ dem großen Nachbarn“ ? In Aachen zB gab es Freude und Jubel über den Gewinn eurer Mannschaft gegen Brasilien!!! Ehrliche Freude! Es wundert mich immer wieder, welch kleines Ego manch einer hier haben muß! Ich denke, dass niemand in Deutschland über die Belgier lachen wird, selbst wenn sie heute verlieren sollten!!! Die Mannschaft hat einen super Fussball gespielt!

        • Red Devils

          Meine Worte lieber Deutscher!
          Ich verstehe es auch nicht, dass immer zur Demut aufgerufen und gleichzeitig den Deutschen Arroganz uns gegenüber vorgeworfen wird (ok, nehmen wir mal den Bela Rethy raus). Ich kenne ebenfalls sehr viele Deutsche,die sich authentisch freuen und mit uns fiebern, aber hier wird ja schon ein Fass aufgemacht, wenn ein Auto mit deutschen Nummernschild beim Autokorso nach einem belgischen Sieg fotografiert wird…das Lustige ist, man will partout nicht deutsch sein in unserer Ecke und doch geht man im Real einkaufen, mag den deutschen Fussball, schaut ARD, ZDF,…ein bisschen schizophren sind wir schon :)
          Ich glaube, dass von den deutschen Medien schon viel von dieser „Arroganz“ transportiert wird, es in der Bevölkerung Deutschlands aber bei Weitem nicht so ist. Da wir aber gerne ARD, ZDF schauen (uns natürlich gleichzeitig über die Berichterstattung ärgern), machen wir es uns sehr einfach: Die Deutschen sind ein arrogantes Volk. Ergo rufen wir uns selbst zur Demut auf, man will ja nicht so sein wie die Deutschen, und doch…..Sie sehen, ein ewiger Teufelskreis, auf den Menschen mit schlichten Gemüt undkleines Ego (wie Sie richtig erkannt haben) schnell reinfallen.
          Ich glaube ganz fest an den WM-Titel für Belgien dieses Mal und komme mir damit nicht überheblich vor, sondern stehe hinter der Mannschaft, die es verdient hat, nachdem, was sie uns gezeigt hat.
          Heute Abend wissen wir mehr :)

        • John Locke

          So ist das eben. Und so ist es hier seit ich denken kann immer gewesen.
          Viele Ostbelgier feiern eine Niederlage der deutschen Mannschaft fast noch mehr als einen Sieg der Belgier. Ich habe es aufgegeben, miir darüber Gedanken zu machen.

  1. Willy Bockland

    Mein größter Wunsch wäre es wenn Belgien denn Pott holt , aber Wenn man den Tatendrang der Franzosen in all ihren absolvierten WM Spiele beobachtet hat , so hat man doch die Erkenntniss gewonnen , das die Mehrzahl der Roten Teufel nicht an deren Fitness herankommt .

  2. Mischutka

    Gestern, oder besser heute (es war schon nach Mitternacht) habe ich noch in diversen wallonischen und französischen Zeitungen etwas über das Spiel gegen Frankreich gelesen (man kann ja nicht mehr in Ruhe einschlafen…. ☺)
    Was sehe ich da ??? .… Ein Schiedsrichter aus …. ja aus Uruguay (ein gewisser Herr Cunja o.s.ä.) wird das Match leiten. Und die Franzosen sind wütend – die bersten fast vor Wut gegen die FIFA. Denn Frankreich hat ja bekanntlich Uruguay aus dem Wettbewerb „entfernt“ ….. Die befürchten nun …(kann sich ja jeder ausdenken). Sogar die Spieler sollen fluchen auf Teufel komm‘ raus. Aber ist ja gut, wenn die „nervös“ und „wütend“ sind – das kann „uns“ ja nur helfen…..

      • @ Red Devil

        Ich vermute einmal Sie meinten den Schreiber „Fakt“.

        Ein „belgisches Auto“ ist kein in Belgien Zugelassenes sondern ein in Belgien gebautes Fahrzeug.
        Ein solcher Autocorso, oder sollte man ihn besser Autotorso nennen, sichert mir eine ungestörte Nachtruhe.
        …. und jetzt siegt mal schön. ( Das ist keine deutsche Arroganz sondern ein Zitat von Prof. Dr. Theodor Heuss dem ersten deutschen Bundespräsidenten.)

        • German angst

          Ein „belgisches Auto“ ist kein in Belgien Zugelassenes sondern ein in Belgien gebautes Fahrzeug.
          Ein solcher Autocorso, oder sollte man ihn besser Autotorso nennen, sichert mir eine ungestörte Nachtruhe.

          Da wäre ich nicht so sicher.
          Ein Gillet in der Innenstadt reicht und die Nachtruhe ist vorbei
          https://youtu.be/CdAIAuy5A0Y

        • Red Devils

          @ EdiG
          Natürlich bezieht sich mein Kommentar auf Fakt, müsste aber auch chronologisch gesehen klar sein. Ihren Kommentar verstehe ich offen gestanden nicht :) Ist mir zu hoch!
          Mir ist es schnuppe, ob Autos mit deutschen, belgischen, holländischen oder spanischen Kennzeichen heute Abend im Falle eines Sieges sich einem Autokorso anschliessen, hauptsache wir gewinnen :) So langsam steigt das Fieberchen!

        • Red Devils

          Falls dieser Kommentar auf mich gemünzt war, dann wieder zweimal daneben…ich bin Belgier und eigentlich sehr zufrieden mit meinem Leben :) so ein Mist aber auch, das mit den Fakten will aber einfach nicht hinhauen :D

  3. Eupenerin

    ⚽ Ja die Jungs schaffen das bin zuversichtlich sie sind schon so weit gekommen und das werden sie auch noch machen.Alle Nerven auch die unseren liegen blank bin froh wenn es morgen Abend ist 😢.Wir werden W….⚽⚽⚽⚽⚽Gute Nacht (hoffe ich )

  4. Freizeit Lobbyistin

    Ist doch toll,wenn soviele Menschen aus unseren Nachbarländern D,NL und Lux mit den ROTEN TEUFELN fiebern.Ich freue mich über soviel Sympatie von Seiten meiner Aachener Freunde.Da dürfen ruhig Karrosen mit schwarz-weißem Kennzeichen unsere Autokorsos mitmachen.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern