Leute von heute

Miss-Belgien-Kandidatin stürzt auf der Bühne und holt trotzdem den begehrten Titel

11.01.2020, Belgien, De Panne: Die neugewählte Miss Belgium 2020, Celine Van Ouytsel, strahlt nach ihrer Wahl. Foto: James Arthur Gekiere/BELGA/dpa

Celine Van Ouytsel (23), diplomierte Juristin aus Herentals, ist im Finale der Wahl zur Miss Belgien auf der Bühne gestürzt. Den Titel gewann sie trotzdem.

Van Ouytsel war im langen, blauen Abendkleid beim Herabsteigen einer Treppe im Plopsa Theater in De Panne gestolpert und in die Knie gegangen.

11.01.2020, Belgien, De Panne: Miss Belgium 2020, Celine Van Ouytsel, gestikuliert während der Wahl zur Miss Belgien 2020. Foto: James Arthur Gekiere/BELGA/dpa

Die neue Miss Belgien gewann dem Missgeschick gleich etwas Positives ab: „Ich bin heute Abend auf dem Podium selbst gefallen und bin von daher das beste Beispiel, dass man einfach wieder aufstehen muss, wenn man fällt – auch im Leben“, sagte die 23-Jährige nach Angaben der Agentur Belga.

Zweite wurde Celest Decaesstecker, 19 Jahre, aus Leffinge. Anicca Van Hollebeke, 23 ans, aus Faimes wurde Dritte. Auf den Plätzen vier und fünf folgten Laura Vanquaillie aus Bertrix und Elize Baron aus Herent. (dpa/cre)

11.01.2020, Belgien, De Panne: Miss Belgium 2020, Celine Van Ouytsel, reagiert während ihrer Wahl zur Miss Belgien 2020. Foto: James Arthur Gekiere/BELGA/dpa

3 Antworten auf “Miss-Belgien-Kandidatin stürzt auf der Bühne und holt trotzdem den begehrten Titel”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern