Leute von heute

Zwischen diesen beiden Fotos liegen 8 Tage – aber 20 Grad

Bild links - 30.03.2021, Belgien, Ostende: Polizisten patrouillieren in einem Polizeiwagen an einem überfüllten Strand. Um das sonnige Wetter zu genießen, sind viele Menschen für einen Ausflug an die Küste des Landes gekommen. Bild rechts - 07.04.2021, Belgian, Eupen: Schneelandschaft im Eupener Land am Mittwoch. Fotos: Kurt Desplenter/BELGA/dpa - OD

AKTUALISIERT – Letzte Woche meldete der Meteorologe David Dehenauw für den 30. März einen neuen Tagesrekord für Belgien mit 22,3 Grad in Uccle. Gebietsweise wurden sogar 24 Grad gemessen.

Die Politiker machten sich Sorgen über einen möglichen Ansturm auf die Nordseeküste am Osterwochenende und in den Osterferien. Es gab Streit mit der Eisenbahngesellschaft SNCB wegen der vom Konzertierungs-Ausschuss beschlossenen „Fensterplatz-Regel“, die aber nur für die Fahrten in Richtung Küste gilt, nicht aber für die Rückfahrt von der Küste.

Gut eine Woche später ist alles anders. Das Thermometer ist um rund 20 Grad abgestürzt. Am Dienstag und noch mehr am Mittwoch ist hierzulande viel Schnee ist gefallen. Da fragt man sich, ob die Tagestouristen nicht kurzfristig umplanen und statt an die Küste in die entgegensetzte Richtung fahren sollten – ins Hohe Venn.

07.04.2021, Belgien, Brüssel: Tulpen sind auf einer Wiese im Jubelpark mit Schnee bedeckt. Foto: Zheng Huansong/XinHua/dpa

Am Donnerstag geraten wir jedoch zumindest für die Dauer von zwei Tagen unter Hochdruckeinfluss. Es kommt zu einer Wetterberuhigung. Am Donnerstag ist es trocken mit klarem Himmel und Wolken, die im Laufe des Tages zahlreicher werden können. Die Temperaturen werden milder und schwanken zwischen 2 Grad in Ostbelgien und 9 bis 10 Grad im Westen des Landes.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag bleibt es trotz dichter Wolkendecke trocken bei Tiefstwerten zwischen -5 Grad in den Ardennen und +5 Grad an der See. Besonders südlich von Sambre und Maas ist Bodenfrost zu erwarten. Am Freitag ist es meist trocken, aber bewölkt. Am Abend beeinflussen Tiefausläufer vom Atlantik unser Wetter.

Am Samstag ist es stark bewölkt mit zeitweiligem Regen. Die Höchstwerte schwanken zwischen 7 Grad im Nordwesten und 11 Grad im Süden. Auch am Sonntag wird sich wenig ändern. Es bleibt bewölkt mit Regen oder Schauern. Maxima von 6 Grad im Nordwesten bis 11 Grad im äußersten Süden. (cre)

5 Antworten auf “Zwischen diesen beiden Fotos liegen 8 Tage – aber 20 Grad”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern