Nachrichten

Hubert vom Venn mit seinem aktuellen Soloprogramm in Eupen

Journalist, Kolumnist, Kabarettist und jetzt sogar Oberbürgermeister-Kandidat in Aachen: Hubert vom Venn (66). Foto: Alex Kuffner

Der Kabarettist Hubert vom Venn wartet am Samstag, 23. Februar 2013, um 20 Uhr im Eupener Jünglingshaus mit seinem aktuellen Soloprogramm „Eifel, Herd & O’Venn“ auf.

Hubert vom Venn trat in 20 Jahren als Kabarettist rund 1500-mal in der Eifel auf und bespielte somit fast jede Kommune, »die sich nicht schnell genug wehrte«. Man kann also behaupten, er kennt jeden Winkel dieser Landschaft tief im Westen. Allerdings: Der Kabarettist hat die Eifel meist nur im Dunkeln erlebt, wenn Schneepflugfahrer und Milchtransporter ihre einsamen Bahnen zogen.

Nach all den Jahren urteilte eine Zeitung: „Als Kabarettist hat er sein Scherflein dazu beigetragen, dass die Eifel heute eher eine modische Geisteshaltung als eine geographische Bezeichnung ist.“

Nun, da er es etwas ruhiger angehen lässt, hat er seine Heimat erwandert, viele Eifeler getroffen, Geschichten und Rezepte gesammelt. Geblieben ist dabei natürlich die kabarettistische Betrachtung seiner Mitmenschen mit all ihren Ecken und Kanten. Bei diesen Wanderungen entstand auch das aktuelle Solo-Programm „Eifel, Herd & O´Venn“, bei dem der Kabarettist nicht nur Geschichten aus diesem wilden Landstrich erzählt, sondern an einem winzigen Ofen auch „Eifeler Köstlichkeiten“ wie Trevvel oder Rotkohlsuppe vorstellen wird.

HUBERT VOM VENN

mit seinem aktuellen Solo-Programm „Eifel, Herd & O’Venn“

Samstag, 23. Februar 2013, 20 Uhr

Foyer des Kulturzentrums Jünglingshaus, Neustraße 86 in 4700 Eupen

Weitere Infos: Informationen zum Künstler: www.hubert-vom-venn.de

Kulturelles Komitee der Stadt Eupen, T: 087/74.00.28, k.k.e@skynet.be; www.eupen.be

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern