Leute von heute

Holger Pip jetzt auch offiziell Kommandant der Hilfeleistungszone DG

Holger Pip (r) leistet vor Bürgermeister Karl-Heinz Klinkenberg seinen Eid. Foto: Gerd Comouth

Holger Pip ist am Mittwoch als Kommandant der Hilfeleistungszone 6 (DG) vereidigt worden. Die Vereidigung des 45-jährigen St. Vithers fand in der Eupener Feuerwehrkaserne  statt.

Holger Pip ist in Wirklichkeit schon seit Juli 2016 diensttuender Zonenkommandant, doch aus formalen Gründen kam es erst jetzt zu seiner offiziellen Vereidigung als Kommandant und Nachfolger von Claudy Marchal.

Auch die Bürgermeister von Büllingen, Friedhelm Wirtz (2.v.r.), und Kelmis, Louis Goebbels (r) wohnten der offiziellen Eidesleistung des Kommandanten bei. Foto: Gerd Comouth

Pip wolle die digitale Vernetzung aller Feuerwehren vorantreiben und dafür sorgen, dass sich mehr junge Leute für eine Ausbildung zum Feuerwehrmann entscheiden, so der BRF.

Holger Pip kam 1998 als freiwilliger Feuerwehrmann zur St. Vither Wehr. Hauptberuflich war er damals bei der Gemeindeverwaltung St. Vith im Bereich Öffentliche Arbeiten tätig. Seit Juli 2014 ist er hauptberuflich bei der Feuerwehr beschäftigt. Holger Pip ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Holger Pip ist jetzt auch offiziell Kommandant der Hilfeleistungszone DG. Foto: Gerd Comouth

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern