Nachrichten

Finanzminister Steven Vanackere erklärt Rücktritt – Koen Geens Nachfolger

Finanzminister Steven Vanackere (CD&V) tritt von seinem Posten zurück. Als Grund nannte er die Verdächtigungen, die im Zusammenhang mit dem Steuerdeal um den Dachverband der christlichen Arbeiterbewegung ACW gegen ihn im Raum stehen.

Die ACW steht wegen angeblicher Steuertricks unter Druck. Mitte Februar waren Berichte aufgetaucht, denen zufolge die Gesellschaft auf Dividende von mehr als 100 Millionen Euro nur einen Minimalsatz an Steuern gezahlt hat.

Vanackere betonte laut BRF, er habe sich stets eingesetzt, um sein Mandat sorgfältig und pflichtgetreu auszuüben. Das Klima von Misstrauen mache ihm die Arbeit unmöglich. Dies übersteige das Maß dessen, was er persönlich einstecken könne.

Neuer Finanzminister wird Koen Geens. Der 54-Jährige ist ehemaliger Kabinettschef des flämischen Ministerpräsidenten Kris Peeters.

Derweil wird Verteidigungsminister Pieter De Crem Vizepremier.

Eine Antwort auf “Finanzminister Steven Vanackere erklärt Rücktritt – Koen Geens Nachfolger”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern