Leute von heute

Fahrerflucht in Lontzen: Polizei sucht Zeugen

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Über einen Fall von Fahrerflucht in der Gemeinde Lontzen berichtet die Polizeizone Weser-Göhl am Freitag und sucht diesbezüglich Zeugen.

Am Donnerstag, 13/12/2018, gegen 08:19 Uhr ist es in Lontzen, Hochstraße, in den S-Kurven in Richtung Astenet, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht gekommen.

Dort befuhr eine 50-jährige Autofahrerin die S-Kurven in Richtung Astenet. Ein ihr aus der Gegenrichtung kommendes Fahrzeug beschädigte das Fahrzeug der 50-jährigen Autofahrerin auf der kompletten linken Seite. Die Gegenpartei fuhr jedoch einfach weiter. Laut der Fahrerin könnte es sich um einen kleinen Lieferwagen gehandelt haben.

Für mögliche Hinweise zum Verkehrsunfall werden mögliche Zeugen gebeten, sich an die zuständige Polizeileitstelle unter der Telefonnummer 087/55.25.80 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern