Leute von heute

Fahrer übersieht wegen tiefstehender Sonne eine Radfahrerin – Pkw gegen Baum, weil der Fahrer einem Tier ausweichen musste

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Eine ganze Reihe von Vorfällen hat die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Samstag, dem 22. Juni, zu melden. Es kam zu mehreren Unfällen. In Raeren übersah ein Autofahrer wegen der tiefstehenden Sonne eine Radfahrerin, und in Eupen prallte ein Auto gegen einen Baum, nachdem der Fahrer einem Tier ausweichen musste.

– Am Freitag, 21/06/2019, um 07.42 Uhr kommt es auf der Straße Frepert in Raeren-Hauset zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersieht der 52-jährige Pkw-Fahrer eine 45-jährige Radfahrerin und berührt diese mit dem linken Außenspiegel seines Fahrzeuges. Hierdurch wird die Radfahrerin leicht verletzt und muss zwecks Behandlung in das Eupener Krankenhaus eingeliefert werden.

– Am Freitag, 21/06/2019, um 08.25 Uhr kommt es auf dem Kaperberg in Eupen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen zwei Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge befahren hintereinander die Straße in Richtung Werthplatz. Als das vorrausfahrende Fahrzeug abbremst, um einem weiteren Pkw die Vorfahrt zu gewähren, kommt es zum Auffahrunfall.

Foto: Gerd Comouth

– Am Freitag, 21/06/2019, um 13.24 Uhr kommt es am Kreisverkehr Herbesthalerstraße mit der Hochstraße in Eupen zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Eine 18-jährige Fahrerin und ihre 16-jährige Mitfahrerin kommen bei der Einfahrt in den Kreisverkehr mit ihrem Kleinkraftrad zu Fall. Bei dem Sturz werden beide Personen leicht verletzt und müssen mittels Rettungswagen in das Eupener Krankenhaus eingeliefert werden.

– Am Samstag, 22/06/2019, um 00.24 Uhr kommt es auf dem Schönefelderweg in Eupen zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Als ein Pkw-Fahrer einem Tier ausweichen muss, prallt er mit seinem Pkw gegen einen Baum. Das Fahrzeug ist nicht mehr fahrtüchtig und muss abgeschleppt werden.

– Im Rahmen der Veranstaltung „Dolphinsland“ in Kelmis werden verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchgeführt. Hierbei wird bei zwei Fahrern ein überhöhter Alkoholgehalt festgestellt. Die Führerscheine werden umgehend entzogen.

– Zudem müssen zwei Gäste der Veranstaltung wegen öffentlicher Trunkenheit bzw. Widerstand die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

– Am Samstag, 22/06/2019, um 04.18 Uhr werden mit Hilfe der Überwachungskameras in der Eupener Innenstadt einige Jugendliche bei Vandalenakten auf dem Kirmesgelände in der Gospertstraße auf frischer Tat ertappt. Die Personen werden vor Ort identifiziert und Protokolle zu ihren Lasten erstellt.

Eine Antwort auf “Fahrer übersieht wegen tiefstehender Sonne eine Radfahrerin – Pkw gegen Baum, weil der Fahrer einem Tier ausweichen musste”

  1. Sollte es so sein, dass die Kameras hier erstmals Ihren Zweck erfüllt haben? Bei der Sprengung des Geldautomaten an der Post hat es ja nach meinem Kenntnisstand nicht zur Verhaftung der Täter geführt.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern