Nachrichten

Ex-Faymonville-Spieler gesteht Brandstiftung

Der Besitzer des Cafés “Bella Cosa” in Rocourt, Kevin Cossalter, hat gestanden, die Explosion von Donnerstag selbst verursacht zu haben. Er habe Benzin ausgeschüttet und anschließend Feuer gelegt. Daraufhin sei es zu einer heftigen Explosion gekommen.

Dies meldete der BRF auf seiner Internetseite. Auch ein mutmaßlicher Komplize gestand die Tat. Ein dritter Verdächtiger, der die Benzinkanister herangeschafft haben soll, wird noch verhört. Bei dem Brand wurden zwei Männer leicht verletzt, darunter Kevin Cossalter.

Die Explosion hatte sich am Donnerstag in den frühen Morgenstunden ereignet. Das Café an der Chaussée de Tongres in Rocourtwurde dabei stark beschädigt. Vermutet wird, dass der Betreiber Versicherungsbetrug begehen wollte. Ihm droht eine fünfjährige Gefängnisstrafe.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern