Nachrichten

CHIO in Aachen: Das berühmteste Reitturnier der Welt wird heute eröffnet

22.07.2018, Nordrhein-Westfalen, Aachen: Die deutsche Reiterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann auf dem Pferd Goja springt beim Großen Preis von Aachen über ein Hindernis. Foto: Uwe Anspach/dpa

Beim CHIO in Aachen stehen an diesem Dienstag das erste Springen und die Eröffnungsfeier auf dem Programm.

Erste Höhepunkte des berühmtesten Reitturniers der Welt sind am Mittwoch der Preis von Europa und am Folgetag der Nationenpreis. Unter Flutlicht treten am Donnerstagabend vor 40.000 Zuschauern acht Nationalmannschaften gegeneinander an. Abschluss ist am Sonntag der Große Preis.

Das Turnier in der Aachener Soers darf sich CHIO nennen, weil es Wettbewerbe für Nationalteams in verschiedenen Disziplinen wie Springen, Dressur und Vielseitigkeit anbietet.

Der CHIO in Aachen wird mehrere Stunden live im Fernsehen gezeigt. Der WDR beginnt die Übertragungen aus der Soers an diesem Dienstag um 20.15 Uhr mit der Eröffnungsfeier. An jedem der folgenden Tage des bis Sonntag dauernden Turniers zeigt der Sender mehr als zwei Stunden Live-Sport, darunter am Donnerstag den Nationenpreis (20.15 Uhr).

Bei der zweiten Runde des Großen Preises am Sonntag übernimmt die ARD (17.20 Uhr). Alle CHIO-Prüfungen können zudem kostenlos im Internet (clipmyhorse.tv) gesehen werden.

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern