Nachrichten

BRF und OK im digitalen Angebot von VOO

Die Beschlusskammer des Medienrats der DG teilt mir, dass der Kabelnetzbetreiber VOO/TECTEO das Angebot deutschsprachiger Fernsehsender erneut erweitert hat. Inzwischen wurden BRF-TV und der Offene Kanal (OK) ins digitale Angebot von VOO aufgenommen.

Dies hatte der Kabelnetzbetreiber bereits vor einigen Monaten angekündigt, nachdem nach Verhandlungen des Medienrats mit VOO einige bislang lediglich analog zu empfangende deutschsprachige Sender (PRO7, SAT1, RTL, u.a.) aufgenommen worden waren.

Der BRF befindet sich fortan auf Kanal 108 oder 308 im digitalen VOO-Angebot und der Offene Kanal Ostbelgien wird – neben der DG ebenfalls in Baelen, Fouron und Welkenraedt – auf Kanal 109 oder 309 zu empfangen sein.

Der BRF ist bereits über BELGACOM TV zu empfangen, der Offene Kanal bislang nicht.

Eine Antwort auf “BRF und OK im digitalen Angebot von VOO”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern