Nachrichten

Am 24. September große Umweltkontrolle

Am Montag, 24. September 2012, wird erneut eine großangelegte Umweltkontrolle auf dem Gebiet der Polizeizone Weser-Göhl stattfinden. Anlässlich dieser Kontrollaktion werden in der Zeit von 8 Uhr bis 17 Uhr 14 Polizeibeamte im Einsatz sein.

Im Rahmen der durch die Gemeinden der Polizeizone Weser-Göhl geahndeten Ordnungswidrigkeiten wird diese Umweltkontrolle insbesondere folgende kleine Vergehen bekämpfen:

• Abfälle / Müll /Unrat

• Illegales Fällen und Entfernen von Hecken und Bäumen

• Mangelhafter Unterhalt/Pflege von Hecken und Grundstücken

• Frei umherlaufende Hunde/Tiere

• Lärmbelästigungen

• Illegales Verbrennen

• Verschmutzung der öffentlichen Strasse (Hundekot, Öl, …)

• Unerlaubtes Plakatieren

• Graffitis

Die Umweltkontrollen richten sich in erster Linie an die Einwohner der Zone, welche durch unbürgerliches Verhalten die Ordnung und Sauberkeit unserer Gemeinden beeinträchtigen.

In zweiter Linie an jene Personen, welche nicht bei uns wohnen, jedoch durch ihr Verhalten unsere Umwelt negativ beeinflussen.

Ziel ist eine größere Sensibilisierung der Bevölkerung für die Vermeidung von Umweltvergehen durch eine erhöhte polizeiliche Aktivität in diesem Bereich.

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern