Leute von heute, Zum Jahreswechsel

ALLES NUR SATIRE – Presseecho auf Korea-Gipfel: „Die Welt hat Kim Jong Un unterschätzt“

(Zum Vergrößern Bild anklicken). Kim Jong Un (l), Machthaber von Nordkorea, wurde an der Demarkationslinie im Grenzdorf Panmunjom am 27.04.2018 von Südkoreas Präsident Moon Jae In empfangen. Foto: -/Korea Summit Press Pool/AP/dpa

Das historische Gipfeltreffen im Grenzort Panmunjom am Freitag, 27. April, zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon Jae In (siehe Artikel an anderer Stelle) ist von der internationalen Presse geradezu mit Lobeshymnen kommentiert worden.

Zum Korea-Gipfel hieß es am Samstag in der Schweizer Zeitung „Tages-Anzeiger“:

„Was wurde nicht alles über Kim Jong Un gespottet: Trump nannte ihn einen ‚Little Rocket Man‘, Zeitungen machten ihn zum ‚Irren aus Pjöngjang‘, und in China lautet der gängigste Spitzname: ‚Jin San Pang‘. Kim, der Fette Nummer drei. Nichts davon wird diesem Mann gerecht. Die Welt hat Kim Jong Un und sein diplomatisches Geschick unterschätzt. Sollten seinen Ankündigungen tatsächlich Taten folgen, könnte der 27. April in die koreanische Geschichte eingehen.“

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf „Ostbelgien Direkt“:

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern