In eigener Sache

WM 1986 in Mexiko endlich passé!

Am Fahrersitz eines Pkw hängt das Trikot eines Fans der Roten Teufel bei einem Autokorso in Eupen Anfang September (zum Vergrößern Bild anklicken).

Mehr als ein Vierteljahrhundert haben die Fans der belgischen Fußball-Nationalmannschaft vom Erfolg bei der WM 1986 in Mexiko gezehrt. Damit ist jetzt Schluss!

Auch wenn der 4. Platz von damals wahrscheinlich nie mehr erreicht wird, obwohl im Fußball nichts unmöglich ist, können die Fans der Roten Teufel jetzt endlich den Blick nach vorne richten. Mit der aktuellen Nationalmannschaft ist eine neue Euphorie ausgebrochen.

Jan Ceulemans, Jean-Marie Pfaff… – Es war einmal!

Siehe auch Artikel „JA! JA! JA! WIR FLIEGEN NACH BRASILIEN!“

Siehe auch Artikel „Public Viewing ist auch in Eupen kein Fremdwort mehr [mit Fotogalerie]“

 

4 Antworten auf “WM 1986 in Mexiko endlich passé!”

  1. Daniel Fischer

    Warum soll ein vierter Platz bei einer WM nicht mehr erreicht werden können? Unsere Mannschaft ist im Durchschnitt sehr jung, und es scheinen noch einige großartige Talente nachzukommen. Sicherlich braucht auch diese Mannschaft jetzt zuerst mal ein großes Turnier um Erfahrung zu sammeln. Mit zunehmender Erfahrung und die Tatsache, dass sich die Spieler in ihren Topclubs noch verbessern werden, bin ich davon überzeugt, dass die Mannschaft das Zeug hat 2016 (EM) und 2018 (WM) das Halbfinale zu erreichen.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern