Alles nur Satire, Leute von heute

ALLES NUR SATIRE – Neues von Colin Kostenlos

(Zum Vergrößern Bild anklicken) - Der CSP-Abgeordnete Colin Kraft.

Der CSP-Abgeordnete Colin Kraft hat anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März zusammen mit der Vize-Vorsitzenden der Jungen Mitte, Shirin Tjandra, betont, dass Frauen und Mädchen wegen ihrer Periode nicht diskriminiert werden dürften.

Kraft und Tjandra forderten die Bereitstellung kostenloser Menstruations-Produkte in öffentlichen Einrichtungen.

„Menstruations-Produkte können für junge Mädchen und ihre Familien eine große finanzielle Belastung darstellen. Deshalb ist es wichtig, die entsprechenden Produkte in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Universitäten und Jugendzentren kostenlos zur Verfügung zu stellen“, hieß es in einer Pressemitteilung der CSP (siehe dazu Bericht an anderer Stelle).

Mittlerweise hat sich der ehemalige Spitzenkandidat und Fraktionsvorsitzende der CSP einen Namen als „Colin Kostenlos“ gemacht, denn bereits im vergangenen Jahr hatte Kraft kostenlose Laptops für alle Sekundarschüler und Lehrer gefordert. (cre)

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

19 Antworten auf “ALLES NUR SATIRE – Neues von Colin Kostenlos”

  1. Besorgte Mutter

    Der Typ will irgendwie alles kostenlos machen. Habe mich vor einigen Jahren schon krankgelacht, als er von der DG die Sodastream Dinger bezuschusst haben wollte.
    Wenn man in der Politik nichts anderes im Kopf hat, als ständig mit solchen Ideen um sich zu werfen, dann versteht man schon warum unsere Gesellschaft gerade in ein tiefes Loch stürzt.

  2. Krisenmanagement

    Aber wirklich was konstruktives bekommt der nicht hin. Ist der jetzt unter die Frauenversteher gegangen? Das steht ihm aber wirklich gut! 🤣Was wollte der vorher schon alles für ömesöss haben? FFP2 Masken für Lehrer….. Schon als Fraktionsvorsitzender war der die Topbesetzung😋Weiter so CSP! War der nicht zur Fortbildung bei der CSU in Deutschland? Habe sowas mal gesehen! Bei den nächsten Wahlen wird das Wahlergebnis noch besser! Da kommt Freude auf!

  3. Guido Scholzen

    …kostenloses Bier?😀😁🤣 Der Gag fehlt wirklich.

    Wie wär’s denn damit, Herr Kraft:
    Bierpreise wie 1990 wären schon hilfreich genug, um die Gastronomie teils aus der Krise zu führen.🍺🍺🍺

      • Guido Scholzen

        Kneipengänger war ich, BEVOR ich verheiratet war, nicht vor Corona.
        Ansonsten gehe ich gerne mit Familie in ein Restaurant, etc…
        Aber da ich ein Liberaler bin, gönne ich auch anderen Menschen den Genuss anderer Teile des Horeca-Sektors.
        Hoffentlich hat so ein Kampf-Trinker wie Sie Verständnis dafür…

  4. Nicht zu vergessen, Colin Krafts Einsatz für das offenbar immer noch von der Pleite bedrohte Tierheim Kettenis. Trotz Zuschüsse der Gemeinden, einer Tierpension, Geld- und Futterspenden, doppelt soviele Mitarbeiter wie das Tierheim Schoppen, läuft es wohl immer noch nicht rund. Anstatt nach dem Grund für die Probleme zu fragen, soll jetzt der Staat Geld in die Kasse eines privaten Tierheimes spülen.
    Immer den einfachsten Weg gehen.

      • Das ist mir auch aufgefallen. Aber der Grund für die Geldnot wird nie genannt.
        Es wurde für viel Geld alles eingezäunt und teure Blenden vor den Zwingern gibt es jetzt auch und wieviele Leute sind da aktuell angestellt?
        Ein Unternehmen in Geldnot spart ein, sonst gehts Pleite. Zählt wohl nicht fürs Tierheim, man verlangt einach Unterstützung bei der Stadt und Herr Hunger hat da auch seine Finger mit im Spiel.
        Sollte der Colin erst die Gründe hinterfragen, als wieder Geld einzufordern.
        Aber so isser halt.

    • Tolle Antwort zum Weltfrauentag, Herr Dosenbier!…

      Was bekommen wir Frauen denn, um die Launen der Männer zu ertragen?…

      Davon abgesehen… Colin Kostenlos ist einfach nur eine Lachnummer. Von Ernst-Nehmen sind wir da schon lange weg, mittlerweile sind wir denke ich was seine Person betrifft bei Mitleid angelangt.

  5. Politiker die glauben es gäbe etwas „umsonst“ haben nichts verstanden. Ok, es sind Politiker….
    Einer zahlt IMMER, egal wofür. Die Schlafschafe bekommen vorher das Geld in Form von Steuern abgenommen und freuen sich wenn man ihnen damit dann was schönes kauft.. Määhhh….

  6. Josef k. BAUUNTERNEHMER

    Und dieser Mann soll nebenberuflicher Unternehmer sein?!
    Aber vllt wird er sein Bier auch kostenlos vermarkten,als Hersteller scheint man ja keine Kosten zu haben……
    Ach ne stimmt die Staatskasse rettet ja alles….
    Was soll nicht alles kostenlos werden?!
    Wer soll das alles bezahlen?!
    Herr Kraft hat nur im öffentlichen Bereich gearbeitet,da kann man ja mit Geld,das man nicht selbst erwirtschaften musste schmeißen….

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern