Gesellschaft

Die Bilder vom Raerener Karnevalszug [Fotogalerie]

Im Raerener Karnevalszug war wetterfeste Kleidung angesagt. Foto:

Im Gegensatz zu St. Vith und Deidenberg, wo die für Sonntag geplanten Karnevalszüge wegen der Sturmwarnung abgesagt wurden, hat der Karnevalszug in Raeren stattfinden können. Hier sind die Bilder.

Vor allem beim Start regnete es heftig, jedoch legte sich der Regen mit der Zeit.

Rund 3.200 Teilnehmern verzeichnete der Raerener Karnevalszug 2020. Natürlich war bei allen Gruppen wetterfeste Kleidung angesagt. Viele mussten ihre lange Zeit vor Karneval mühsam angefertigten Kostüme mit einem Regenschutz überdecken.

Wegen der Sturmwarnung wurde die Zugstrecke verkürzt. Statt über die Bahnhofstraße und die Roetgener Straße ging es über die Iterstraße.

„Raerens ewige Baustelle“ war eines der Themen im Raerener Karnevalszug. Foto: OD

Außerdem wurde auf die Pause verzichtet. Schließlich ging es zügiger voran als sonst.

Eines der vielen Themen im diesjährigen Raerener Karnevalszug waren die Bauarbeiten im Ortskern der Töpfergemeinde („Raerens ewige Baustelle“) oder auch die Windenergie.

Zum sechsten Mal lag die Zugleitung in den Hände des Verkehrsvereins Raeren, der auch während des Zuges für Zuschauer und Teilnehmer wieder eine Bewirtung auf Driesch (Ecke Hauptstraße / Burgstraße) anbot. Die Gemeinde hatte wieder mobile Toiletten und Urinale aufgestellt.

Die After-Zoch Party im Bergscheider Hof sollte wie geplant stattfinden.

Nachfolgend eine FOTOGALERIE mit Bildern vom Raerener Karnevalszug am Sonntag. Zum Vergrößern Bild anklicken. Um von einem Bild zum nächsten zu gelangen, genügt ein Klick auf den Pfeil am rechten Bildrand:

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

Eine Antwort auf “Die Bilder vom Raerener Karnevalszug [Fotogalerie]”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern