Nachrichten

AS-Trainer Claude Makélélé heute Abend Studiogast in der TV-Sendung „La Tribune“

Eupens Cheftrainer Claude Makélélé. Foto: Edgar Hungs

Der Trainer von Fußball-Erstligist AS Eupen, Claude Makélelé, ist am heutigen Montag Studiogast in der TV-Sendung „La Tribune“ der RTBF. Das gab die AS Eupen auf ihrer Internetseite bekannt.

Im Gespräch mit RTBF-Sportchef Michel Lecomte, den RTBF-Sportjournalisten Benjamin Deceuninck und Rodrigo Beenkens, dem ehemaligen Nationalspieler und Fußball-Analysten Philippe Albert sowie anderen Experten wird Claude Makélélé das gestrige Spiel bei AA Gent (siehe Spielbericht an anderer Stelle) und den bisherigen Saisonverlauf der AS Eupen kommentieren.

Die Sendung „La Tribune“ wird am Montagabend ab 20.30 Uhr im zweiten RTBF-Programm „La Deux“ ausgestrahlt, mit mehreren Wiederholungen in der Folge).

Noch vier Spiele in diesem Jahr

Die Spieler und die Fans der AS Eupen erleben in diesem Jahr eine äußerst intensive Vorweihnachtszeit. Noch drei Heimspiele gegen Excel Mouscron, KV Ostende und RC Genk sowie eine Auswärtspartie bei Cercle Brügge stehen bis zum 26. Dezember auf dem Programm.

RTBF-Sportchef Michel Lecomte (links) und Benjamin Deceuninck bei der Moderation einer Ausgabe der RTBF-Sendung „La Tribune“. Foto: Youtube

Es beginnt am kommenden Samstag, dem 15. Dezember, mit dem so wichtigen Heimspiel der Jupiler Pro League gegen Mouscron. Die Partie beginnt um 20.00 Uhr.

Am Mittwoch, dem 19. Dezember, tritt die AS Eupen um 20.00 Uhr zum Pokalspiel gegen den KV Ostende an. In nur einer Begegnung (ohne Rückspiel) kämpfen beide Clubs um den Einzug ins Halbfinale des Croky Cups.

Am Sonntag, dem 23. Dezember, spielen die Schwarz-Weißen um 18.00 Uhr gegen den Tabellenführer der Pro League, den RC Genk. Diese Begegnung war ursprünglich für Samstag, 22. Dezember, terminiert worden. Auf Anordnung der Sicherheitsdienste musste jedoch die Begegnung zwischen Standard Lüttich und KV Ostende von Sonntag auf Samstag vorverlegt werden. Im Gegenzug hat die Pro League das Spiel AS Eupen gegen RC Genk auf den Sonntag verschoben.

Bevor die Spieler der AS Eupen in die kurze Winterpause starten können, wird das Team von Claude Makélélé am zweiten Weihnachtstag (26. Dezember um 14.30 Uhr) noch die Auswärtsbegegnung bei Cercle Brügge bestreiten.

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

3 Antworten auf “AS-Trainer Claude Makélélé heute Abend Studiogast in der TV-Sendung „La Tribune“”

  1. Georg Kremer

    Auf der Webseite der KAS Eupen wird für das Spiel gegen Tabellenführer KRC Genk einmal So., 23.12. um 18.00 Uhr und ein ander Mal 20.00 Uhr angegeben. Nehme an, 18:00 Uhr ist die korrekte Uhrzeit.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern