Nachrichten

In einem Autohaus in Eupen Reifen samt Felgen von 14 Pkws abmontiert

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

In einem Autohaus in Eupen sind die Reifen samt Felgen von 14 Pkws abmontiert worden. Dies meldete die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Montag.

Nachfolgend die Meldungen im Einzelnen:

– Eupen, Herbesthaler Straße: Am 03/06 bekam die Polizei gegen 09.30 Uhr die Meldung, dass von 14 Pkws, die auf dem Hof eines Autohauses in Eupen, Herbesthaler Straße, standen, die Reifen samt Felgen abmontiert und gestohlen wurden. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die besagten Pkws aufgebockt und jeweils alle vier Reifen entwendet wurden.

– Eupen, Langesthal: Am 03/06 stellte ein Mann sein Motorrad gegen 13.00 Uhr auf einem öffentlichen Parkplatz in Eupen, Langesthal, an der Wesertalsperre ab. Als er gegen 13.22 Uhr wieder zu seinem Motorrad zurückkehrte, stellte er fest, dass dieses entwendet wurde.

Foto: Gerd Comouth

– Walhorn, Kreuzstraße: Am 03/06 um 19.00 Uhr fand ein Mann ein Fahrrad, das in Walhorn (Gemeinde Lontzen) in der Kreuzstraße im Straßengraben lag. Es handelt sich um ein City-Bike der Marke GRANDVILLE von blauer Farbe. Das Fahrrad wurde durch die Beamten der Polizeizone Weser-Göhl sichergestellt und im Kommissariat Kelmis untergestellt. Der oder die Besitzer kann sich unter der Nummer 087/65.91.14 im Kommissariat Kelmis melden, um das Fahrrad zurückzuerhalten.

– Kettenis, Gemehret: Im Zeitraum vom 31/05 bis hin zum 03/06 wurde in Kettenis (Gemeinde Eupen), Gemehret, ein Fahrrad der Marka CONWAY von schwarzer Farbe, welches hinter einem Haus abgestellt stand, entwendet.

– Kontrollen „Dolphinsland“: Bezüglich des Festivals „Dolphinsland“, welches am vergangenen Wochenende in Kelmis in der Schützenstraße stattgefunden hat, hat die Polizeizone Weser-Göhl sowohl am Freitag, dem 01/06, als auch am Samstag, den 02/06, Kontrollen vor Ort und in den umliegenden Bereichen abgehalten. Es wurden insgesamt 304 Pkws kontrolliert.

  • 4 Fahrer wurden positiv auf Drogen und 5 positiv auf Alkohol getestet. Die Führerscheine der betroffenen Personen wurden sofort eingezogen.
  • Es wurden 11 andere Protokolle wegen Verstöße im Verkehrsbereich geahndet.
  • 4 Personen wurden wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen.
  • 5 Personen wurden wegen Drogenbesitz protokolliert.
  • 1 Person wurde wegen Drogenverkaufs festgenommen.
  1. Ein Schelm wer böses dabei denkt

    Da gibt es einen Bürgermeister in Lontzen der gibt dem fahrenden Volk im eastbelgium Park die Erlaubnis zum verweilen, und dann geschieht was jeder ahnt! Strom und Wasser wird gestohlen und wohl auch in der Umgebung was man braucht! Ganz zu Schweigen von dem hinterlassenen Müll! Danke Alfred

Hinterlasse eine Antwort

Desktop Version anfordern