Leute von heute

Hammer-Start für AS Eupen in der Jupiler Pro League: Erst beim FC Brügge und dann gegen den RSC Anderlecht

Der FC Brügge ist zum 17. Mal belgischer Meister geworden. Foto: Kurt Desplenter/BELGA/dpa

Am Dienstag ist der Spielplan der Jupiler Pro League für die Saison 2021-2022 vorgestellt worden. Die AS Eupen erwartet einen Hammer-Start mit einem Spiel auswärts beim Landesmeister FC Brügge zum Auftakt und am 2. Spieltag ein Heimspiel gegen Rekordmeister RSC Anderlecht.

Die Saison 2021-2022 startet bereits am 23. Juli. Die Begegnung der AS Eupen beim FC Brügge findet am 25. Juli um 16 Uhr statt.

Am ersten Spieltag gibt es zwei hochinteressante Partien. Zum einen empfängt Standard Lüttich zur Saisoneröffnung am 23. Juli um 20.45 Uhr Vize-Meister KRC Genk, gegen den die „Rouches“ das Pokalfinale verloren hatten.

Anderlecht-Coach Vincent Kompany ist am 2. Spieltag im Kehrweg-Stadion zu Gast. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa

Darüber hinaus kommt es schon am ersten Spieltag zum Brüsseler Derby zwischen Rekordmeister RSC Anderlecht und Aufsteiger Union St. Gilloise.

Nach dem Heimspiel gegen Anderlecht am 2. Spieltag ist die AS Eupen am 3. Spieltag beim KV Mechelen zu Gast, wo sie sich immer sehr schwergetan hat. Am 4. Spieltag empfängt die AS die Mannschaft von St. Truiden mit Christian Brüls und dem neuen Trainer Bernd Hollerbach.

Es folgt ein Auswärtsspiel bei OH Löwen, bevor Aufsteiger RFC Seraing mit seinem Trainer Jordi Condom im Kehrweg-Stadion zu Gast ist.

Das Derby bei Standard Lüttich ist für den 15. Spieltag (19.-22. November 2021) in Sclessin vorgesehen. (cre)

Unter folgendem Link finden Sie den kompletten Spielplan (bei Smartphone auf Feld „Oder weiter zur Website“ klicken):

SPIELPLAN JUPILER PRO LEAGUE 2021-2022

5 Antworten auf “Hammer-Start für AS Eupen in der Jupiler Pro League: Erst beim FC Brügge und dann gegen den RSC Anderlecht”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern