Leute von heute

Yannick Carrasco gegen Barcelona ganz stark [VIDEO]

30.06.2020, Spanien, Barcelona: Saul von Atlético Madrid verwandelt einen der beiden von Yannick Carrasco erzwungenen Elfmeter. Foto: Joan Monfort/AP/dpa

Einer von ganz wenigen belgischen Fußballprofis, die sich momentan nicht in einer Formkrise befinden, ist Yannick Carrasco, der vielleicht zum ersten Mal seit seiner Rückkehr aus China mit Atlético Madrid im Spiel gegen den FC Barcelona sein ganzes Können unter Beweis stellen konnte.

Atlético Madrid versetzte Barcelona mit einem 2:2-Unentschieden am Dienstagabend einen weiteren Schlag im Zweikampf mit Real Madrid um den Meistertitel.

Und es gab einen Spieler, der wirklich beeindruckt hat, und das war der belgische Nationalspieler Yannick Carrasco, der die katalanische Abwehr einige Male in große Schwierigkeiten brachte und obebdrein zwei Elfmeter für Atlético erzwang.

Der Belgier Yannick Carrasco bestritt im Camp Nou von Barcelona sein bisher bestes Spiel für Atlético Madrid seit seiner Rückkehr aus China. Foto: Shutterstock

Auf dem Spielfeld im Camp Nou war der Belgier überall. „Scharfsinnig, gefährlich, jeder seiner Läufe erschütterte Barcelona“, schrieb die spanische Tageszeitung Marca über ihn und würdigte die Leistung des 26-Jährigen mit der höchsten Note.

„Er war der beste Spieler Atléticos und seine Leistung erinnert uns an seine besten Momente“, so die Zeitung, die sich dabei auf die Zeit des Belgiers bei Atlético vor seinem Wechsel nach China bezog (2015-2018).

Auch Atléticos Trainer Diego Simeone war voll des Lobes über Carrasco: „Er hat seit seiner Rückkehr gute Arbeit geleistet“, sagte Simeone. „Es war eine enorme Anstrengung, die er unternehmen musste, um zurückzukommen, und er hat es geschafft. Sie können das Ergebnis sehen. Er ist wieder der alte Carrasco. Er machte gegen Bilbao ein gutes Spiel (1:1 am 14. Juni), und das von heute war wahrscheinlich seine beste Leistung seit seiner Rückkehr.“

Mit einem Sieg am Donnerstag (22 Uhr, live auf Eleven Sports) gegen Getafe kann Real Madrid mit Eden Hazard und Thibaut Courtois seinen Vorsprung auf Barcelona auf vier Punkte ausbauen und damit fünf Spieltage vor Schluss im Kampf um die Meisterschaft für eine erste Vorentscheidung sorgen. (cre)

Nachfolgendes VIDEO  zeigt die stärksten Szenen des belgischen Nationalspielers Yannick Carrasco am Dienstag mit Atlético Madrid gegen den FC Barcelona:

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf OD:

4 Antworten auf “Yannick Carrasco gegen Barcelona ganz stark [VIDEO]”

  1. Rundes Leder

    Schon wieder so ein reisserischer Titel!? Ist es nicht normal das Fussballer auch nur Menschen sind!? Von Carassco hörte man Monatelang fast nichts. Jetzt läuft er zu guter Form auf, ich habe das Spiel nämlich teils gesehn. Einige andere Belgier sind nicht so gut drauf zue Zeit, es sind ganz sicher nicht die einzigen! Andere dagegen spielen besser, u a : Courtois, Boyata, Lukebakio, Mertens, De Bruyne, Dendoncker, Thielemans, Thorgan Hazard, Axel Witsel u a. Gut Ding will Weile haben.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern