Leute von heute

Alfredo Di Stéfano, einer der größten Fußballer aller Zeiten, ist tot [mit VIDEO]

Alfredo Di Stefano Anfang der 60er Jahre. Foto: dpa

Die Fußball-Welt trauert um einen ihrer Größten: Alfredo Di Stéfano. Der Superstar der 50er und 60er Jahre ist tot. Er starb nach einem Herzinfarkt – drei Tage nach seinem 88. Geburtstag.

Mit seiner spielerischen Eleganz wurde der argentinisch-spanische Fußballer zum Synonym für Reals „weißes Ballett“, das Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre den europäischen Fußball dominierte und fünfmal in Serie den Europapokal der Landesmeister gewann.

Zweimal Europas Fußballer des Jahrhunderts

Der Stürmer wurde zweimal als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet (1957 und 1959) und belegte bei der FIFA-Wahl zum „Spieler des Jahrhunderts“ den 4. Platz hinter Pelé, Johan Cruyff und Franz Beckenbauer – noch vor Diego Maradona.

In drei Nationalmannschaften (Argentinien, Kolumbien, Spanien) kam Di Stéfano auf 41 Einsätze.

Auch nach seiner aktiven Zeit blieb Di Stéfano erfolgreich. Als Trainer holte er Meisterschaften mit den Boca Juniors (1970), dem FC Valencia (1971) und River Plate (1981), mit Real Madrid siegte er 1985 im Uefa-Pokal.

Weitere Infos unter folgendem Link: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Alfredo_Di_Stéfano

Sehen Sie zu Alfredo Di Stéfano folgendes VIDEO:

 

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern