Nachrichten

2000 Euro Geldstrafe für AS Eupen

Die Berufungskommission des Belgischen Fußballverbandes hat eine Strafe von 2000 Euro gegen Zweitligist AS Eupen verhängt. Die Hälfte davon wird für ein Jahr zur Bewährung ausgesetzt.

Dies meldet der BRF auf seiner Internetseite. Hintergrund ist ein Heimspiel der AS Eupen gegen Woluwé im November 2012, bei dem ein Schiedsrichter von einem Fußballfan angegriffen und beschimpft worden war.

Im Januar war die AS Eupen zu einem Geisterspiel auf Bewährung verurteilt worden. Dagegen war der Verein in Berufung gegangen.

Eine Antwort auf “2000 Euro Geldstrafe für AS Eupen”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern