Nachrichten

Zwei betrunkene Fahrer: Einer steht auf der Straße, ein anderer sitzt am Steuer seines Fahrzeugs im Graben

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Von zwei Vorfällen mit einem betrunkenen Fahrer berichtet die Polizeizone Weser-Göhl am Dienstag, 26/01.

– Unter Alkoholeinfluss (1): Am Montag, 25/01, wird der Polizei um 21.31 Uhr von mehreren Anrufern ein Mann gemeldet, der in der Innenstadt in Eupen ein auffälliges Verhalten an den Tag legt. Dieser habe ein Glas zerschmissen und würde sich auf die Fahrbahn stellen und somit die Pkws am Weiterfahren hindern, hieß es.

Der Mann kann durch die Polizei angetroffen werden. Er steht stark unter Alkoholeinfluss und legt ein provozierendes Verhalten an den Tag. Der Mann wird festgenommen und in die Ausnüchterungszelle gebracht.

– Unter Alkoholeinfluss (2): Am Montag, 25/01, wird die Polizei um 23.31 Uhr darüber informiert, dass in Eynatten, Stestertstraße, ein Pkw im Graben feststeckt. Der Fahrer soll sich noch im Pkw befinden.

Vor Ort treffen die Polizisten auf den Pkw. Der Fahrer (männlich, 53 Jahre) kann im Auto sitzend unverletzt angetroffen werden. Er steht stark unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wird sofort eingezogen, der Pkw abgeschleppt.

3 Antworten auf “Zwei betrunkene Fahrer: Einer steht auf der Straße, ein anderer sitzt am Steuer seines Fahrzeugs im Graben”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern