Leute von heute

3. Kulinarischer Weihnachtsmarkt am Wochenende in Büllingen

Das weihnachtliche Ambiente wird dadurch geschaffen, dass die Hauptstraße am Samstag und Sonntag komplett gesperrt wird. Foto: IG Büllingen

Nach 2014 und 2016 findet dieses Jahr der dritte „Kulinarische Weihnachtsmarkt“ am 7. und 8. Dezember im Zentrum von Büllingen statt.

Wenn es draußen kalt und winterlich ist und die zweite Kerze auf dem Adventskranz angezündet wird, sollte man unbedingt sich in Richtung Büllingen aufmachen, um den etwas anderen Weihnachtsmarkt zu erleben und vor allem zu genießen.

Denn es ist kein klassischer Weihnachtsmarkt mit Glühweinbuden und Verkaufsständen. Das Besondere an diesem Konzept ist, dass hier 5 Restaurateure aus Büllingen verschiedene Köstlichkeiten von der Vorspeise, über mehrere kleinere Hauptgänge bis zum Nachtisch vorbereiten und dies auch in den kleinen Weihnachts-Chalets kochen.

Auch für Kinder ist bestens gesorgt, da sowohl die kulinarischen Angebote als auch die Getränkepreise familiengerecht sind.

Dieses Mal sind die folgenden Restaurateure dabei: Partyservice Schmidt, Partyservice Belicious, Haus Tiefenbach, Restaurant Lo Stivale und die Bäckerei Mertens.

(Zum Vergrößern Bild anklicken). Das kulinarische Menü und das Festprogramm auf einen Blick. Flyer: IG Büllingen

Der Besucher kann sich dementsprechend zunächst mit vor Ort zubereiteten Köstlichkeiten satt essen und sich danach ins beheizte 360 Quadratmeter große Weihnachtszelt begeben, wo es ein Unterhaltungsprogramm (im weihnachtlichen und daher besinnlichen Sinne) sowie Pater Lieven Weihnachtsbier, eine passende Weinauswahl, Kaffee und Kakao gibt. Daneben und zusätzlich dazu werden in zwei weiteren Chalets, die durch die Organisatoren selbst betrieben werden, Aperitif, Glühwein und Digestiv angeboten.

Das weihnachtliche Ambiente wird dadurch geschaffen, dass die Hauptstraße am Samstag und Sonntag komplett gesperrt wird. In dieser Hauptstraße werden dann zum einen die kleinen Weihnachtsbuden in entsprechendem Weihnachts-Ambiente aufgestellt, in denen gekocht wird, und zum andern befindet sich dort ein großes Zelt, in dem das Unterhaltungsprogramm stattfindet und auch Weihnachtsbier und anderes getrunken werden kann.

Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich darüber hinaus über zwei Tage. Los geht’s am Samstag, dem 7. Dezember, um 17.00 Uhr und am Sonntag, 8. Dezember, um 11.00 Uhr. Dazu gibt es im Weihnachtszelt ein entsprechendes Unterhaltungsprogramm im vorweihnachtlichen Sinne.

Am Samstagabend treten die Wandbögdelband und am Sonntag der Gesangverein, der Spielmannszug, Musikverein und Verdicimo auf. Auf jeden Fall sollten die Kleinen am Sonntag um 16 Uhr ins Zelt kommen, da dorthin dann der Nikolaus mit einem kleinen Geschenk für jedes Kind kommt.

Organisiert wird der Kulinarische Weihnachtsmarkt von der V.o.G. Interessengemeinschaft Büllingen (IG Büllingen).

4 Antworten auf “3. Kulinarischer Weihnachtsmarkt am Wochenende in Büllingen”

  1. delegierter

    vell Wänd ömm nix.
    Was hat Büllingen noch zu bieten?
    Es gibt kaum noch Geschäfte und die Banken sind auch schon weg. (das Geld sowieso).
    ich bleib daheim, damit die Flamme im Ofen nicht gefriert.

    • Optimist

      Sehr Schade, Ihre Einstellung!
      Ich bin kein Büllinger aber ich geh hin.
      Wegen Leuten mit Ihrer Einstellung geht vieles in unseren Doerfern kaputt!
      Bestellen Sie weiter bei Amazon und fahren nach Aachen und Imgenbroich!
      Und das Heizöl kaufen Sie wohl auch online damit Ihnen die Flamme nicht friert….

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern