Nachrichten

Wasserrohrbruch mit Absacken des Bodens

Ein Dienstfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl im Einsatz. Foto: OD

Einen Wasser-Rohrbruch mit einem Absacken des Bodens gab es „Am Berg“ in Eupen, wie die Polizeizone Weser-Göhl in ihrem Bericht von Samstag meldete.

Am Freitagmorgen gegen 8 Uhr wurde ein Wasserrohrbruch in Verbindung mit einem Absacken des Bodens „Am Berg“ gemeldet. Unverzüglich wurden Feuerwehr sowie Wasser- und Gaswerk alarmiert.

Das betroffene Viertel wurde für den Verkehr gesperrt und die Anwohner gebeten, ihre Häuser nicht zu verlassen. Daraufhin wurde die Straße an der betroffenen Stelle aufgerissen, um zu überprüfen, wie umfangreich das Gebiet unterspült wurde.

Die Wasserzufuhr wurde gekappt. Die Leute vom Gaswerk verließen die Orte, da es für weitere Maßnahmen keine Veranlassung gab und keine Gefahr mehr bestand.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern