EURO 2024

Vandalen schändeten Grab auf Eupener Friedhof – Zeugenaufruf der Polizei

Der Eupener Friedhof (Archivbild). Foto: OD

Im Zeitraum vom 24/02/2018 gegen 10:00 Uhr bis zum 03/04/2018 gegen 16:00 Uhr wurde in Eupen auf dem Friedhof ein Grab geschändet. Die Polizeizone Weser-Göhl startete dazu einen Zeugenaufruf.

Der oder die unbekannten Täter haben in dem genannten Zeitraum ein Küchentuch um ein Grabkreuz und ein schwarzes Tuch um den Fuß des Kreuzes gebunden sowie eine Tüte mit alten Backwaren, die bereits mit Kot von Tieren befallen waren, auf das Grab gelegt, teilte die Polizei mit.

Für mögliche Hinweise auf die Verdächtigen wenden Sie sich bitte an die Polizeileitstelle unter der Telefonnummer 087/55.25.80 oder an jede andere Polizeidienststelle.

8 Antworten auf “Vandalen schändeten Grab auf Eupener Friedhof – Zeugenaufruf der Polizei”

  1. Zeitraum

    Der Zeitraum ist ja wirklich präzise angegeben. Sollte demnach doch ein Leichtes sein, die Täter zu finden. Hat die Polizei nichts Besseres zu tun wegen alten Tüchern und vergammeltem Brot eine Fahndunf auszuschreiben? Das Kontrollieren und Verfolgen von Verkehrsrowdies wäre sinnvoller.

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern