Leute von heute

Thierry Neuville

C

Der St.Vither Rennfahrer Thierry Neuville hat sein Ausscheiden bei der Rallye Portugal am Samstag auf die eigene Kappe genommen. „Es war ein Fahrfehler.“

Neuville und sein Beifahrer Nicolas Gilsoul lagen mit ihrem Ford Fiesta auf Platz 5, als es passierte.

Der BRF zitierte den 24-Jährigen wie folgt: “Ein Fahrfehler. Ich habe beim Anbremsen die Kontrolle und das Heck verloren, da konnte ich nur noch gegenlenken. Leider haben 30 Zentimeter gefehlt … Ich habe sofort gemerkt: Jetzt ist es vorbei. Die Lenkung ist kaputt, wir können nicht mehr weiterfahren. Das ist uns eigentlich selten passiert. Sonst waren es eher Zufälle, dass wir etwas getroffen haben, oder dass die Straße schlechter wurde. Dieses Mal war es ein richtiger Fahrfehler, ich bin es selbst schuld. Wir sind auf Angriff gefahren.“

3 Antworten auf “Thierry Neuville”

  1. Zappel Bosch

    Frage : hat der BRF eigentlich ständig eine/n Reporter/in vor Ort oder ist das ein zufälliger privater „Glücksfall“?
    Habe die Frage schon mal beim BRF gestellt, aber keine Antwort erhalten…

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern