Nachrichten

Thierry Neuville kommt in Chile nach mehrfachem Überschlag mit dem Schrecken davon [VIDEO]

Dieses Bild der Fia World Rally (WRC) zeigt den Überschlag von Thierry Neuville und seines Beifahrers Nicolas Gilsoul in ihrem Hyundai bei der Rallye Chile. Foto: AFP PHOTO / FIA WORLD RALLY / @WORLD / BelgaImage

Die Rallye Chile 2019 wird Thierry Neuville nicht in guter Erinnerung behalten. Nach einem heftigen und mahrfachen Überschlag schied der WM-Führende am Samstag aus und musste anschließend im Krankenhaus untersucht werden. Der 30-Jährige konnte aber schon bald Entwarnung geben.

Zu dem Unfall kam es in der zweiten Wertungsprüfung des Tages „Maria Las Cruces 1“. Die TV-Bilder zeigten Neuvilles Huyndai i20 WRC nach einer Kuppe auf der Beifahrerseite liegend mit starken Beschädigungen an der Fahrzeugfront. Der Pilot und sein Beifahrer Nicolas Gilsoul wurden in ein Krankenhaus in Concepcion gebracht.

Der St. Vither Rallyprofi Thierry Neuville. Foto: dpa/picture-alliance

„Das war ein ziemlicher Schock im Auto. Genau genommen mehrere Schocks“, sagte Neuville bei „WRC All live“. „Aber wir haben es beide überlebt und wurden im Krankenhaus gründlich untersucht. Es geht uns gut.“

Neuville unterstrich die Sicherheit der WRC-Autos von heute. „Wir haben jetzt bei einigen Unfällen gesehen, dass die Autos der neuen Generation sehr stark sind. Sie können eine Menge einstecken, und die Crews kommen trotzdem ohne Verletzungen davon. Das freut uns zu sehen“, wurde Neuville von Motorsport-total.com zitiert.

Befragt nach dem Auslöser des Unfalls sagt der St. Vither: „Wir waren ein bisschen optimistisch. Ich bin etwas zu weit nach außen gekommen. Wir haben den Straßengraben getroffen und uns dann gleich überschlagen.“ (cre)

Nachfolgendes VIDEO zeigt den Unfall von Thierry Neuville und Nicolas Gilsoul bei der Rallye Chile:

3 Antworten auf “Thierry Neuville kommt in Chile nach mehrfachem Überschlag mit dem Schrecken davon [VIDEO]”

  1. Bei der Live Übertragung auf LA DEUX am Sonntagabend bei der Poverstage könnte jeder klar erkennen , das Tänak absolut keine Konkurrenz zu befürchten hat . Wenn er kein Material Schäden erleidet , gewinnt er jede Rally .

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern