Leute von heute

„Gänsehaut-Moment“ im Stadion von Benfica Lissabon: Applaus rührt ukrainischen Spieler zu Tränen [VIDEO]

26.09.2021, Ukraine, Kiew: Der ukrainische Fußball-Nationalspieler Roman Yaremchuck vor einem Champions-League-Spiel mit Benfica Lissabon in Kiew, der Hauptstadt seines Heimatlandes. Foto: Shutterstock

Roman Yaremchuk, Stürmer von Benfica, erlebte am Sonntag einen emotionalen Abend. Als Zeichen der Solidarität mit  dem ukrainischen Volk erhielt der frühere Spieler von AA Gent bei seiner Einwechslung einen solchen Applaus, dass er die Tränen kaum noch zurückhalten konnte.

Den „Gänsehaut-Moment“, wie Sport1 meldete, gab es in der 61. Minute  des Spiels gegen Vitoria de Guimaraes, das 3:0 für Benfica endete.

Als der Ukrainer ins Spiel kam, spendeten die Benfica-Fans ihrem Spieler eine Standing Ovation, während einige Fans im Stadion ukrainische Flaggen schwenkten, auf denen u.a. zu lesen war „Ukraine – We are with you“ (siehe VIDEO unten).

Der belgische Rekordnationalspieler Jan Vertonghen, der ebenfalls für Benfica spielt, gab dem ukrainischen Stürmer die Kapitänsbinde. Angesichts dieser unglaublichen Unterstützung konnte Yaremchuk, der vom Krieg in seinem Land sehr gezeichnet war, seine Tränen nicht zurückhalten.

Bereits am letzten Mittwoch hatte der Ukrainer sein Tor für Lissabon beim 2:2 im Achtelfinale der Champions League gegen Ajax Amsterdam mit einer besonderen Botschaft an sein Heimatland gefeiert.

Der 26-Jährige zog sich nach seinem Treffer zum 2:2-Endstand sein Trikot aus und offenbarte darunter ein schwarzes Shirt mit dem Wappen der Ukraine. (cre/dpa)

Nachfolgend im VIDEO der sehr emotionale Moment im Estadio da Luz von Lissabon bei der Einwechslung von Roman Yaremchuk:

Eine Antwort auf “„Gänsehaut-Moment“ im Stadion von Benfica Lissabon: Applaus rührt ukrainischen Spieler zu Tränen [VIDEO]”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern