Nachrichten

SEITENstraße: Lesevergnügen der besonderen Art

SEITENstraße - das Lesevergnügen der besonderen Art. Foto: Sunergia

Am kommenden Samstag, dem 24. November, startet das Literaturhappening SEITENstraße von Chudoscnik Sunergia bereits in die fünfte Runde. Die Veranstaltung hat sich binnen kurzer Zeit zu einem Highlight im Eupener Kulturkalender entwickelt. Bei der diesjährigen Auflage findet erstmals eine „offene Lesebühne“ statt.

SEITENstraße, das bedeutet „Lesen hinterm Tresen“ in gleich 24 Geschäften der Eupener Innenstadt, von der Klosterstraße bis hin zur Bergstraße.

Bereits ab 18 Uhr bieten leidenschaftliche Literaturliebhaber, Sprecher und Schauspieler aus der Region abwechslungsreiche Lesungen in gemütlicher Atmosphäre. Gedichte, Schauermärchen, Klassiker und humorvolle Kurzgeschichten werden in den unterschiedlichsten Geschäftslokalen angeboten. Zu der Vielfalt an literarischen Häppchen gesellen sich amüsante Theaterperformances und musikalisches Hörgut. Nicht zu vergessen ist außerdem die Kinderlesung im Nachmittag.

seitenstrasse megafon

Mit einem Megafon kann man sich beim Lesen noch am ehesten Gehör verschaffen – bei dem Gedränge, das bei der Aktion SEITENstraße herrscht. Foto: Sunergia

Premiere feiert in diesem Jahr die offene Lesebühne. Sie wollten selber immer einmal bei SEITENstraße etwas vortragen? Dann bietet sich die Gelegenheit dazu. „Hier kann jeder, der mag, spontan seine Lieblingskurzgeschichte, sein Lieblingsgedicht oder seinen Lieblingswitz unter die Leute bringen. Alle Ideen sind herzlich willkommen“, so der Veranstalter Chudoscnik Sunergia.

Die offene Lesebühne findet statt um 20 Uhr und um 21.30 Uhr im Restaurant Le Palais, Marktplatz 16 in Eupen. Anmeldungen am 24. November ab 18 Uhr im Restaurant Le Palais oder im Voraus unter 087/59 46 20 / info@sunergia.be

Das Programm der SEITENstraße 2012 (24. November)

Kinderlesung nachmittags
Buchhandlung IDEA – „Fischbrötchen – Aus dem Leben einer Schildkröte“

Gospertstraße
Buchhandlung IDEA – „Es ist alles Goldt, was glänzt“
Restaurant Delcoeur – „Unerhört“ – Literatur- und Musik-Dinner

Aachenerstraße
Mode Pankert – „Plötzlich Shakespeare“

Paveestraße
Philosophie Coiffure – „Abenteuer im Frisiersalon – Waschen, föhnen, umlegen!“
Schnürchen – „Das Mädchen ohne Hände“ – Musikalische Schauermärchen

Klosterstraße
Buchhandlung Logos – „Chill mal, Frau Freitag“
Schreibwaren Creutz – „Knolls Katzen“
Boutique Es’Cana – „Smoking hot…die etwas andere Rauchentwöhnung“
Uhren & Schmuck Thönnissen – „Echt POE-tisch“

Marktplatz
Grenz-Echo – „Hüsch, Hagenbuch und andere Schwarze Schafe“
THG-Jobcenter AG – „Road-less“ – Eine musikalische Lesung
E.W.S. Plumacher – „Lokus Pokus“ – Performance Première
Restaurant Le Palais – „Offene Lesebühne“ – neu! + „Piano-Vibes-Duo“ – Musik

Klötzerbahn
Café Ratskeller – „Les Z’AccroMatiks“ – Musik

Bergstraße
Optik Willems – „Der Unsichtbare Zuschauer“
HIFI Exclusiv Birnbaum – „Die souveräne Leserin“
Corda Coiffure – „Wir haben (keine) Angst“
Schuster Schroers – „Wer Erhardt gern hat, mag auch Gernhardt“
Schuhmode Fischer – „Ketteniser Allerlei“ – gespielte Kurzgeschichten zum Lachen und Weinen
Kindermode Boys & Girls – „Die Erde ist rund & mehr“
Weltladen – „Konsum: Kurioses und Nachdenkliches“
Apotheke Schunck – „The Chaser – Das Tränklein“ in Englisch und Deutsch

Kirchstraße
Bäckerei Kockartz – „Klatsch und Tratsch mit Oma Jertrud“
Atelier Kunst & Bühne – Gemütlicher Ausklang ab 22:30 Uhr

Zum Ausklang der Veranstaltung sind alle Besucher, Leser, Schauspieler, Musiker und Geschäftsleute bei Suppe, Wein und Bier ins Atelier Kunst und Bühne eingeladen.

2 Antworten auf “SEITENstraße: Lesevergnügen der besonderen Art”

  1. Alessandra Wintgens

    Nachdem ich die letzten Jahre als Zuschauer dabei war, wollte ich dieses Jahr die Seitenstrasse mal von „der anderen Seite“ erleben… Loving it!! Und hoffe natürlich auf viele Zuhörer… In English AND in German! See you then! :-)

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern