Leute von heute, Wer wird „Ostbelgier des Jahres“?

ALLES NUR SATIRE – Die Abwehr der AS Eupen war und ist ein Emmentaler Käse

Der Trainer der AS Eupen, Claude Makélélé, bei einer Pressekonferenz. (Zum Vergrößern Bild anklicken). Foto: Edgar Hungs

5 Gegentore nach 2 Spielen in der Saison 2010-2011, der ersten der AS Eupen in der höchsten Spielklasse überhaupt, ebenfalls 5 Gegentore in der Saison 2016-2017, 8 Gegentreffer 2017-2018 und schon 9 Gegentore jetzt: Die Abwehr war und ist das Problemkind der Schwarz-Weißen.

Nach 3 Spieltagen sah die Gegentreffer-Bilanz der AS Eupen bisher folgendermaßen aus: 7 Gegentore nach 3 Spielen in der Saison 2010-2011, 6 Gegentore 2016-2017 und 10 in der Saison 2017-2018. Jetzt sind es schon 13 – neuer Negativrekord!

Die AS Eupen hat immer schon in der Jupiler Pro League große Abwehrprobleme gehabt: 50 Gegentore waren es insgesamt nach 30 Spieltagen in der Saison 2010-2011, nach der Spielzeit 2016-2017 waren es sogar 64 und ein Jahr später 57. Kurzum, die Abwehr der AS Eupen war und ist ein Emmentale Käse.

Kein Wunder, dass Spiele ohne Gegentor für die AS Eupen ein ganz seltenes Phänomen darstellt: 2010-2011 gelang den Schwarz-Weißen immerhin schon am 6. Spieltag (0:0 bei Zulte Waregem) ein sogenannter „Clean Sheet“, also eine Begegnung ohne Gegentor. In der Saison 2016-2017 dauerte es bis zum 26. Spieltag, ehe Eupen ohne Gegentreffer auskam (1:0-Sieg bei AA Gent). In der Saison 2017-2018 war es erst am 19. Spieltag so weit (0:0 gegen Sint-Truiden). (cre)

Zum Thema siehe auch folgenden Artikel auf „Ostbelgien Direkt“:

5 Antworten auf “ALLES NUR SATIRE – Die Abwehr der AS Eupen war und ist ein Emmentaler Käse”

  1. Mischutka

    „Es gibt Momente in diese Mannschaft, Spieler vergessen ihnen Profi was sie sind. Spieler brauche jetzt schon Halbzeitpause. Spieler alle wie eine Flasche leer. Abwehr dagegen egal, hat immer nur gespielt 25% diese Spiels. Was erlauben Abwehr ? Immer Karte Rot. Trainer musse immer schimpf. Ich habe fertig.“
    G. Trap…… (neuer Name : Makélélé).

    • Wieder mal zum Schreien komisch, was Sie da auf unsere Bildschirme zaubern, Herr Mischutka. Wir haben alle hier flach gelegen, alle, das heißt zwei zufällig anwesende, alte Freunde aus einem benachbarten Land dessen Nationalmannschaft schon in der Vorrunde ausschied, dann noch der Kaminreiniger und ein Österreicher und ein Schweizer nebst holden Gattinnen und last but not least ein echter, gut integrierter Italiener. Wir wälzen uns noch immer und halten uns die Wänste vor Lachen. Das schaffen nur Sie, halb Europa bis zur Schnappatmung mit Humor zuzudröhnen. Hut ab, Herr Mischutka und weiter so.

    • Mischutka

      @ Pierre ll :
      Hey Pierre …. du siehst nur 1 Flasche ? Auf dem Foto (oben) sind aber 5 Flaschen abgebildet : 1 mit gelbem Inhalt, 1 mit durchsichtigem Inhalt (Wasser ?), 2 kleine mit dunkelem Inhalt und eine sehr große dunkele Flasche (Inhalt = ?) mit einem großen Verschluß …….. (☺).

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern