Leute von heute

Rote Teufel bestreiten im März Länderspiel in Irland

08.09.2020, Belgien, Löwen: Charles De Ketelaere (r) gehört zu den Nationalspielern, die weniger als 50 Länderspiele bestritten haben. Er dürfte wohl im März dabei sein. Foto: Jasper Jacobs/BELGA/dpa

Die Roten Teufel werden am Samstag, dem 26. März 2022, ein Testspiel gegen Irland in Dublin bestreiten. Das gab der belgische Fußball-Verband am Dienstag bekannt.

Das Freundschaftsspiel gegen Irland soll im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des irischen Fußballverbandes stattfinden, heißt es in einer Pressemitteilung.

In ihrer Geschichte trat Belgien bisher 11 Mal gegen Irland an, wobei die Bilanz 6 Siege, 4 Unentschieden und 1 Niederlage aufweist.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Nationen fand in der Gruppenphase zur EM 2016 statt. Damals gewann Belgien 3:0 mit einem Doppelpack von Romelu Lukaku und einem Tor von Axel Witsel.

Belgiens Nationalcoach Roberto Martinez hat bereits angekündigt, dass er für die beiden Länderspiele im März 2022 nur Spieler nominieren werde, die weniger als 50 Länderspiele bestritten haben. Wer der zweite Gegner im März sein wird, steht noch nicht fest.

Die Iren haben sich nicht für die WM 2022 in Katar qualifizieren können und bestreiten auch nicht die Playoffs. In der WM-Qualifikation belegten sie in der Gruppe A den 3. Platz hinter Serbien und Portugal. (cre)

2 Antworten auf “Rote Teufel bestreiten im März Länderspiel in Irland”

Antworten

Impressum Datenschutzerklärung
Desktop Version anfordern